Bitcoin NewsKrypto News

Legendärer Investor erklärt, dass es jetzt an der Zeit ist, Bitcoin zu kaufen: Hier erfahren Sie, warum

Paul Tudor Jones, ein milliardenschwerer Hedgefonds-Manager und legendärer Investor, hat in einem kürzlichen Interview mit CNBC seine optimistische Haltung gegenüber Bitcoin zum Ausdruck gebracht. Er betonte die Bedeutung der Diversifizierung von Anlageportfolios mit Vermögenswerten wie Bitcoin und Gold angesichts zunehmender globaler Spannungen und wirtschaftlicher Unsicherheiten.

Jones bezeichnete das aktuelle geopolitische Umfeld als eines der "bedrohlichsten und herausforderndsten", das er je erlebt habe. Er erklärte, dass die USA sowohl eine schwierige politische Zeit als auch eine geopolitische Situation durchmachen würden. Angesichts dieser Bedingungen empfiehlt Jones, einen größeren Anteil des Portfolios in Bitcoin und Gold zu investieren.

Die jüngsten globalen Ereignisse haben diese Stimmung noch verstärkt. Die Spannungen im Nahen Osten haben sich nach einem Angriff auf Israel weiter verschärft, und Russlands Invasion in der Ukraine sowie die wachsende Zwietracht zwischen China und den USA haben die globalen Märkte erschüttert.

Jones wies auch auf die alarmierende Haushaltslage der USA hin und erklärte, dass sie sich derzeit in der schwächsten Lage seit dem Zweiten Weltkrieg befinden. Angesichts der möglichen Auswirkungen hoher Zinssätze auf Bitcoin erläuterte Jones die Dynamik des Gold- und Markthandels vor einer Rezession. Er stellte fest, dass der Markt für Gold unterdrückt worden sei und dass der Abbau von Vermögenswerten wie Bitcoin und Gold in einer Rezession wahrscheinlich sei.

Jones prognostizierte einen erheblichen Zufluss in den Goldmarkt und betonte, dass ein erneuter Goldkauf in Höhe von 40 Milliarden US-Dollar bevorstünde. Insgesamt brachte er seine Präferenz für Bitcoin und Gold als Absicherung gegen unsichere wirtschaftliche Bedingungen zum Ausdruck.

Jones' Unterstützung für Bitcoin ist nicht neu, da er bereits in früheren Interviews das Potenzial der digitalen Währung als Absicherung gegen Inflation hervorgehoben hat. Er hat seine Bitcoin-Allokation sogar von 1-2% erhöht und sieht dies als "Wette auf Sicherheit inmitten unsicherer wirtschaftlicher Bedingungen" an.

Siehe auch  Kryptowährungsmarkt: US-Spot-Bitcoin-ETFs erleben beeindruckende Erholung

Zu diesem Zeitpunkt verzeichnet Bitcoin einen Anstieg von etwa 63% seit Anfang des Jahres und gilt als Vermögenswert mit der besten Wertentwicklung im Jahr 2023. Der aktuelle Preis von Bitcoin liegt bei 27.116 US-Dollar, was einem Rückgang von etwa 2% in den letzten 24 Stunden entspricht.

Die Unterstützung des 200-Tage-EMA (Exponential Moving Average) ist entscheidend, um weitere Abwärtsdynamik zu vermeiden. Experten sind gespannt, wie sich der Markt für Bitcoin und Gold angesichts der globalen Spannungen und wirtschaftlichen Unsicherheiten weiterentwickeln wird.

Insgesamt unterstreichen die Aussagen von Paul Tudor Jones die wachsende Bedeutung von Bitcoin und Gold als Absicherung gegen unsichere wirtschaftliche Bedingungen. Investoren suchen vermehrt nach sicheren Häfen inmitten zunehmender globaler Spannungen, und diese Vermögenswerte haben sich als vielversprechende Optionen erwiesen. Die Entwicklung der Märkte wird in den kommenden Monaten genau beobachtet werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.