Krypto News

Makro-Guru Raoul Pal enthüllt Portfolio-Update inmitten von „Gemetzel“ an den Krypto- und globalen Finanzmärkten

Ein beliebter Krypto-Investor macht sich auf den Weg nach vorne, da die meisten Anlageklassen von mehreren harten Wochen auf den Märkten ins Wanken geraten sind.
In einem neuen Interview mit dem Bankless-Podcast sagt Raoul Pal, CEO von Real Vision, dass er nicht nur seine Aktien hält, sondern auch in Aktien eingekauft hat, die ein langfristiges Wachstumspotenzial haben könnten.

„Ich habe nicht ein einziges Ding verkauft. Ich habe begonnen, den Durchschnitt der „Wachstums“-Tech-Aktien zu berechnen … [going] ins Gemetzel, denn wenn ich richtig liege und dies ein Supertrend, ein Superzyklus ist, dann willst du dieses Zeug langfristig besitzen.

Welche Unternehmen werden erfolgreich sein oder scheitern? Wir wissen es nicht, also kaufen Sie Körbe voller Sachen, ähnlich wie Sie es tun würden, wenn Sie die Bewegung in Krypto erfassen wollten. Krypto ist das gleiche. Wenn Sie glauben, dass diese Netzwerkakzeptanz anhält, dann sollten Sie jetzt kaufen.“

In Bezug auf seine Kryptowährungsinvestitionen sagt Pal, dass er nicht nur Körbe mit riskanteren Vermögenswerten gekauft, sondern auch mit Call-Optionen auf führenden Smart-Contract-Plattformen herumgespielt hat Ethereum (ETH).

Ich versuche, den gesamten Raum zu erfassen. Wie immer fühlt sich ein Haufen spekulativer Dinge auf dem Bärenmarkt immer schrecklich an, und wer weiß, was überleben wird und was funktionieren wird? Aber das ist die These und deswegen kauft man sich einen Korb, und es ist nur ein kleiner Teil des Gesamten [investment portfolio].

Seitdem … habe ich versucht, Calls auf die ETH zu kaufen, um zu sagen, ob das vorherige Muster irgendwie Bestand gehabt hätte, dann hätten wir einen Lauf von Dezember bis März sehen können, was nicht passiert ist, aber ich habe 5 % in Call-Optionen und so hinzugefügt hat nicht geklappt.“

Der CEO von Real Vision sagt weiter, dass er auch die Nische der nicht fungiblen Token (NFT) erkundet, und zitiert den Bored Ape Yacht Club (BAYC) von Yuga Labs als ein gemeinschaftsorientiertes Modell, das er in einem zukünftigen Projekt nachahmen möchte .

„Ich habe ein paar NFTs gekauft. Ich habe mich in die Bored Ape-Sache verwickelt, weil… ich liebe, was Yuga gemacht hat, das ist das Spielbuch, das in meinem Kopf war, nämlich dass man Engagement und Nützlichkeit mit NFTs aufbaut und dann ein soziales Token darum herum baut. Das war auch das Drehbuch, um das herum ich ein Geschäft aufbaue.

In dem Moment, als ich sah, dass ApeCoin (APE) tatsächlich herauskam und sah, was sie mit Larva Labs gemacht hatten, dachte ich, ich muss einsteigen und ich möchte einen Teil dieses Ökosystems besitzen und es langfristig halten, weil dies so ist ist etwas sehr Interessantes.“


ich
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.