Bitcoin NewsKrypto News

Malaysische Behörden zerstören Bitcoin im Wert von Millionen Dollar Mining Ausrüstung

In Malaysia wurden über tausend Bitcoin-Mining-Maschinen unter dem Vorwurf, die Besitzer hätten gestohlenen Strom verwendet, um ihre Bohrinseln anzutreiben, überrollt.
Laut einem Bericht der lokalen Veröffentlichung The Star beschlagnahmten die malaysischen Behörden 1.069 Bitcoin-Mining-Rigs und benutzten eine Dampfwalze, um die Maschinen auf einer Polizeistation in der Stadt Miri zu zerstören.

Dem Bericht zufolge wurden acht Personen im Zusammenhang mit der Bitcoin-Mining-Operation festgenommen, die angeblich Strom im Wert von rund 2 Millionen US-Dollar vom Stromversorger Sarawak Energy abgeschöpft haben soll.

Sechs der Festgenommenen wurden erfolgreich angeklagt und mit einer Geldstrafe von etwa 1.900 US-Dollar belegt, so Miris stellvertretender Polizeikommissar Hakemal Hawari.

Ein Video von der Dampfwalze, die die Miningplattformen in Miri platt macht, hat innerhalb von drei Tagen über 300.000 Aufrufe erhalten. Das Video wurde von der malaysischen Zeitschrift Dayak Daily veröffentlicht.

Dem Bericht zufolge hatten die dampfgewalzten Miningplattformen einen Gesamtwert von etwa 1,26 Millionen US-Dollar.

Sagt Hawari,

„Der Stromdiebstahl für das Mining von Bitcoin-Aktivitäten hat häufig zu Stromausfällen geführt und im Jahr 2021 wurden drei Häuser aufgrund illegaler Stromanschlüsse dem Erdboden gleichgemacht.“

Laut dem Cambridge Bitcoin Electricity Consumption Index war Malaysia im April das viertgrößte Bitcoin-Minenland der Welt nach Hash-Rate nach China, den Vereinigten Staaten und Russland.

.

Artikel in englischer Sprache auf dailyhodl.com.

Siehe auch  Top-DEX-Token, die am 13. Mai erhältlich sind

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.