Krypto News

Meme.com beschafft 5 Millionen US-Dollar, um die erste Meme-Marktplattform zu starten

  • Der Social-Media-Plattform-cum-meme-Marktplatz sammelt 5 Millionen US-Dollar, um die weitere Expansion zu finanzieren.
  • Nach dem Erfolg von Meme-Münzen wie Dogecoin und der Explosion der NFT-Popularität möchte Meme.com mehr Menschen in den Handel mit Meme-Münzen und NFT einführen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Beschleunigungsprogramms von Outlier Ventures hat Meme.com eine erfolgreiche Finanzierungsrunde in Höhe von 5 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Outlier Ventures, Digital Finance Group, Morningstar, Blockhype und Spark Digital Capital angekündigt.

In einem (n Ankündigung Am 27. Mai gab das Unternehmen bekannt, dass die Finanzierung seine Expansionspläne vorantreiben soll, um Meme-Coin-Investitionen und NFT-Handel in den Mainstream-Online-Bereich zu bringen. Neben den oben genannten Blockchain-fokussierten VC-Firmen umfasste die Finanzierungsrunde auch Angel-Investition von Altitude Games CEO Gabby Dizon und Polygon-Mitbegründer Sandeep Nailwal.

Was Meme.com erreichen will

Meme.com bezeichnet sich selbst als „Was würde passieren, wenn Doge und Wikipedia ein Baby hätten“ und zielt darauf ab, die Erfahrung der Interaktion mit Internettrends und Memes auf eine Weise zu symbolisieren, die möglicherweise das gesamte Konzept des Online-Werts in seiner gegenwärtigen Form neu definiert. Im Kern handelt es sich um eine Funktion, die memetische Token (Meme-Münzen) prägt, deren Wert vollständig von aktuellen Trends oder beliebten Memen abgeleitet ist.

Mit einem Belohnungssystem und einem voll funktionsfähigen Marktplatz kann der tatsächliche Geldwert jedes Mems überwacht und mithilfe von Token-Diagrammen und Daten mit anderen verglichen werden. Durch die Kombination der Funktionen einer Social-Media-Plattform und eines Token-Marktplatzes hofft Meme.com, die wachsende Popularität bestehender Meme-Coins wie Dogecoin sowie den NFT-Boom zu nutzen, um die Wertschöpfung im Internet grundlegend neu zu gestalten.

Johan Unger, Ancient Alien bei Meme.com, erklärte diese Vision weiter:

Die Vision einer Plattform, die Krypto verwendet, um den Wert von Dingen im Internet zu messen, ist seit langem bei uns. Diejenigen, die unsere Community verfolgt haben, wissen, dass Memes der Kern unserer DNA sind. Wir verdoppeln dies jetzt mit Meme.com.

Keine lachende Angelegenheit

Während das Konzept der Monetarisierung von Memen etwas links zu sein scheint, möchte Mattias Tyrberg, Sir Stonks von Meme.com, darauf hinweisen, dass dies kein Flug der Phantasie ist. Seiner Meinung nach verfügt das Team über die nötige Erfahrung, um dies zu verwirklichen. In seinen Worten:

Das Meme.com-Team hat eine Leidenschaft und mehrjährige Erfahrung mit viralen und memetischen Inhalten, die ein wesentlicher Bestandteil des Internets sind. Wir glauben, dass Humor und Memes die Kraft haben, Menschen zu verbinden und einzigartige gemeinsame Erfahrungen zu schaffen.

Diese Einschätzung teilt der Unterstützer von Meme.com, Digital Finance Group (DFG). Laut einer Erklärung der Investmentleiterin des Unternehmens, Joanna Liang, ist das Unternehmen der Ansicht, dass Meme.com „eine vielversprechende und innovative Möglichkeit darstellt, Benutzer zu befähigen, Trends zu finden oder zu kreieren“.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf crypto-news-flash.com.

Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications