AnalysenBeaconDataEdenEthereum NewsKrypto NewsManifold FinanceProxyRocket PoolStakewiseStrongYield

Merge and Diverge: Fünf Tokens, die sich übertreffen könnten Ethereum

Das bisher bedeutendste technische Upgrade des Netzwerks könnte nicht nur der ETH zugute kommen.

Die zentralen Thesen

  • Ethereum soll seine wegweisende „Merge“-Veranstaltung im September ausliefern, was Gutes für die ETH verheißen sollte.
  • Mehrere Ethereum-benachbarte Projekte mit geringerer Marktkapitalisierung könnten ebenfalls profitieren und ETH nach einer erfolgreichen Fusion überflügeln.
  • Liquid Staking, NFTs, MEV, Infrastruktur und Layer 2 sind einige Schlüsselbereiche, die man genau beobachten sollte.

Wenn EthereumDie «Merge»-Veranstaltung von ist erfolgreich, die ETH soll davon profitieren. Aber viele andere weniger bekannte Projekte und Token könnten am Ende die zweitrangige Kryptowährung überflügeln, sobald die Merge ausgeliefert wird.

Lido Finance und Liquid Staking-Protokolle

Lido Finance ist eines der am besten publizierten Projekte, das von der Fusion profitieren könnte.

Mit Lido können Benutzer ihre ETH einsetzen Ethereum Leuchtfeuer Chain Prüfer, während sie ihre Gelder liquide halten. Dies geschieht durch die Ausgabe einer gleichen Menge an stETH, die einen ertragsgenerierenden ETH Beacon darstellt Chain Einlagen. Durch Lido verdienen stETH-Inhaber derzeit rund 4 % APY.

Allerdings könnten die Renditen für das Staking von ETH nach der Fusion deutlich steigen. Die aktuelle Rendite besteht ausschließlich aus Block Rewards, die von der verteilt werden Ethereum Protokoll. Sobald jedoch die Ethereum Das Netzwerk „verschmilzt“ seine Proof-of-Work-Kette mit seinem Proof-of-Stake Beacon Chain, werden alle Transaktionen von Staking-Validierern verarbeitet. Das bedeutet, dass alle Prioritätsgebühren, die derzeit an PoW-Miner gesendet werden, stattdessen an PoS-Validatoren verteilt werden, wodurch die Staking-Erträge erhöht werden.

Das Basisszenario des Digital-Asset-Investors CoinShares ist, dass sich die ETH-Staking-Renditen nach der Fusion mindestens verdoppeln sollten, während gleichzeitig eine optimistischere Vorhersage von Renditen von bis zu 10 bis 12 % getroffen wird. Höhere Erträge sollten zu einer höheren Nachfrage nach ETH-Staking führen, was letztendlich Lido zugute kommt.

Da die einzige Möglichkeit, sich mit Lido zu beschäftigen, über sein Governance-Token besteht, haben viele Händler es als Wette auf den Erfolg der Fusion gekauft. Darüber hinaus gibt es Spekulationen, dass ein Teil der von Lido generierten Gebühren in Zukunft an Token-Inhaber ausgeschüttet werden könnte, wodurch LDO zu einem Vermögenswert mit tatsächlicher Rendite wird.

Lido ist zwar das bekannteste Liquid-Staking-Protokoll, aber nicht das einzige. Rocket Pool (NASDAQ:) und Stakewise, zwei kleinere, aber gut etablierte Protokolle, werden aus den gleichen Gründen wie Lido ebenfalls von der Fusion profitieren.

Vielfältige Finanzen

Als nächstes kommt Manifold Finance, ein Protokoll, das eine wichtige Post-Merge-Infrastruktur für die entwickelt Ethereum Netzwerk.

Manifold ist ein Middleware-Protokoll, das den Blockaufbau und die Blockvalidierung in zwei unterschiedliche Aktivitäten unterteilt. Zur Zeit, Ethereum Miner sind dafür verantwortlich, Transaktionen in gültige Blöcke zu kompilieren und zu versuchen, sie mit ihrer Hashpower abzubauen. Nach der Zusammenführung können jedoch separate Einheiten Transaktionen in Blöcke zusammenfassen und Blöcke validieren, wodurch Platz für einen neuen „Block Builder“-Stakeholder im Block bleibt Ethereum Validierung Subwirtschaft.

Das Protokoll nutzt dies aus, indem es mehrere Endpunkte wie Flashbots und Eden Network aggregiert und gleichzeitig direkten Zugriff auf einzelne Mining-Pools oder Validator-Knoten behält. Verschiedene Entitäten können konkurrieren, um jede zu bauen Ethereum blockieren, indem sie ihre eigenen maximal extrahierbaren Wertstrategien verwenden; Anschließend können die Validatoren diejenige auswählen, die sie validieren möchten, basierend auf der profitabelsten. Block Builder helfen Validatoren, die optimalsten Blöcke für die Validierung zu finden, und beide Parteien profitieren von der Interaktion.

Manifold erzielt Einnahmen aus dem Angebot seiner Dienste, die an diejenigen verteilt werden, die das FOLD-Token des Protokolls einsetzen. Wenn die Zusammenführung erfolgreich ist, sollten die Staking-Einnahmen von Manifold steigen, da mehr Blockbauer und Validatoren die Tools des Protokolls nutzen.

Optimismus und Layer-2-Netzwerke

Dritter auf der Liste ist Optimismus, ein Ethereum Layer-2-Netzwerk mit einem handelbaren Token auf dem freien Markt.

Als Layer-2-Netzwerke wie Optimism verlassen Ethereum Mainnet für Sicherheit und Validierung, der Merge sollte sie auf verschiedene Weise verbessern. Beispielsweise sollte die Einführung von Proof-of-Stake die Mainnet-Sicherheit und damit die Layer-2-Sicherheit verbessern. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Abkehr vom Proof-of-Work-Mining zu Einschnitten führen wird Ethereumden Energieverbrauch um über 99 % und verbessern die Umweltfreundlichkeit von Optimism.

Ein weiterer Layer-2-spezifischer Vorteil ergibt sich jedoch aus einem nachfolgenden Ethereum Upgrade, das der Merge ermöglicht – EIP-4488. Derzeit „rollen“ Layer-2-Netzwerke wie Optimism Transaktionen in „Batches“ auf, an die zurückgesendet wird Ethereum mainnet zusammen mit verschiedenen Gesprächsdaten zur Validierung. Der 4488-Vorschlag zielt darauf ab, die Kosten für die Veröffentlichung dieser Anrufdaten im Mainnet zu reduzieren, wodurch die amortisierten Kosten von Transaktionen auf Layer 2 gesenkt werden. Dadurch werden Layer-2-Transaktionen noch billiger.

Wenn die Zusammenführung erfolgreich ist und EIP-4488 implementiert wird, könnten die Gasgebühren auf Layer 2 um das Fünffache sinken. Dies würde Transaktionen auf Layer 2 wahrscheinlich noch attraktiver machen und die Nutzung und Nachfrage nach nativen Layer-2-Token wie OP steigern.

Es sei daran erinnert, dass EIP-4488 nicht nur die Gebühren für Optimism senkt – auch andere Layer-2-Netzwerke wie Arbitrum, Metis und die bevorstehenden zkSync- und StarkNet-Rollups werden davon profitieren. Da Optimism jedoch derzeit die am häufigsten verwendete Ebene 2 mit einem Token ist (Arbitrum hat noch keines auf den Markt gebracht), wird es am meisten von einem Erfolg profitieren Ethereum Verschmelzen.

Ethereum NFTs

Der nächste Eintrag auf der Liste mag wie ein Ausreißer erscheinen, aber dahinter steckt eine starke These. Anstelle eines bestimmten Tokens oder Protokolls sehen wir uns NFTs an Ethereum als Anlageklasse, die ETH im Falle einer erfolgreichen Fusion überflügeln könnte.

ETH könnte Post-Merge dank höherer Staking-Renditen und einem erheblichen Emissionsrückgang schätzen. Wenn der Preis von ETH steigt, wird der Preis nachgefragt Ethereum NFTs neigen dazu, in die gleiche Richtung zu tendieren. Auf diese Weise, Ethereum NFTs können als gehebelte Wette auf ETH angesehen werden.

Psychologische Faktoren spielen wahrscheinlich eine wichtige Rolle bei dieser Marktdynamik. Wenn die ETH steigt, fühlen sich Inhaber reicher als zuvor. Und wenn Menschen sich reich fühlen, geben sie ihr Geld (in diesem Fall ETH) gerne für Dinge aus, die ihren Reichtum zeigen – NFTs.

Andere haben auch beobachtet, wie NFTs in gewisser Weise wirken Veblen gut, ein Vermögenswert, der sich den typischen Gesetzen von Angebot und Nachfrage widersetzt und eine steigende Nachfrage sieht, wenn sein Preis steigt. Diese beiden Faktoren zusammen erklären, warum Ethereum NFTs haben zuvor bei Marktrallyes die Kassa-ETH übertroffen.

Nicht jede und jede Ethereum Die NFT-Sammlung wird jedoch von diesen Effekten profitieren. Wenn Sie vorhaben, auf NFTs als gehebeltes ETH-Spiel zu setzen, ist es wahrscheinlich am besten, sich an Projekte mit nachgewiesener Erfolgsbilanz zu halten. Für Avatar-NFTs dürften etablierte Sammlungen wie Bored Ape Yacht Club oder CryptoPunks die sichersten Optionen sein. Andere NFTs, die gut abschneiden sollten, sind erstklassige generative Kunst von Namen wie Tyler Hobbs und Dmitri Cherniak.

Eden-Netzwerk

Das letzte Projekt, das die ETH nach der Fusion überflügeln könnte, ist etwas spekulativer als die anderen, aber es hat starke Fundamentaldaten, die es untermauern. Eden Network ist ein Protokoll zum Schutz maximal extrahierbarer Werte (MEV) mit engen Verbindungen zu vielen prominenten Akteuren in der Ethereum Validierungssystem.

Derzeit arbeitet das Protokoll mit Ethereum Miner, um zu verhindern, dass Benutzer ihre Transaktionen von denen, die MEV-Strategien ausführen, vorwegnehmen oder sandwichartig angreifen. Durch das Staking des EDEN-Tokens wird den Benutzern eine höhere Priorität für ihre Transaktionen eingeräumt und sie erhalten auch Zugriff auf die privaten Relayer von Eden Network.

Allerdings wann Ethereum Beim Übergang zu Proof-of-Stake wird die Kernfunktionalität, die Eden Network bekannt gemacht hat, verschwinden. Glücklicherweise ist sich das Protokoll seit langem darüber im Klaren und hat sich darauf vorbereitet, seine Dienste für eine Post-Merge auszurichten Ethereum.

Nach der Fusion wird Eden mit anderen Protokollen wie Manifold Finance zusammenarbeiten, um die Effizienz der Blockproduktion zu steigern und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Transaktionen seiner Benutzer vor MEV geschützt sind. Darüber hinaus baut Eden ein neues Produkt, um den Ertrag zu maximieren, den Benutzer aus flüssigen Staking-Token erzielen können. Das Protokoll hat seine einzigartige Ertragsgenerierungs-Engine entwickelt, die derzeit in Partnerschaft mit Yield Yak und Geode Finance eingesetzt wird.

Wenn die Fusion erfolgreich ist, plant Eden, seine Renditegenerierungsarchitektur weiter einzusetzen Ethereum, das mit beliebten Liquid-Staking-Plattformen wie Lido und Rocket Pool zusammenarbeitet, um die Renditen für Endbenutzer zu maximieren. Obwohl diese Entwicklungen die Tokenomics-Struktur von Eden nicht beeinflussen, könnten sie möglicherweise die Nutzung des Protokolls erhöhen.

Wenn sich wie bei Lido eine starke Erzählung um Eden Network bilden kann, wird sein Token wahrscheinlich als Proxy-Wette für das Protokoll fungieren und einen Wertzuwachs erfahren.

Siehe auch  Multichain-Whitehat-Hacker gibt 259 ETH zurück: Bericht

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.