Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
BitcoinKrypto News

MicroStrategy erwirbt fast 4.000 Bitcoin für 177 Millionen US-Dollar

Das in den USA ansässige NASDAQ-notierte Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy setzt seine Bitcoin-Akquisitionstour fort, da das Unternehmen kürzlich über 3.900 BTC gekauft hat. Damit hält das Unternehmen nun insgesamt fast 109.000 Bitcoins.

  • Twittern Am Dienstag (24. August 2021) gab MicroStrategy-CEO Michael Saylor bekannt, dass das Unternehmen 3.907 Bitcoin zu einem durchschnittlichen Preis von etwa 45.294 USD pro BTC hinzugefügt hat.
  • Laut Saylor kostete der vom Business-Intelligence-Riesen angesammelte Bitcoin etwa 177 Millionen US-Dollar. Der CEO sagte, dass der Fonds aus den Einnahmen aus dem Verkauf von Geldautomaten stammt.
  • Anschließend erhöht der aktuelle Kauf die Gesamtzahl der von MicroStrategy gehaltenen BTC auf 108.992.
  • Die neueste Entwicklung zeugt von Michael Saylors optimistischer Haltung gegenüber der Flaggschiff-Kryptowährung. Bereits im Juli stellte der Gründer und CEO des Unternehmens fest, dass sein Unternehmen trotz des im zweiten Quartal 2021 verzeichneten Wertminderungsverlusts mehr Bitcoin erwerben werde.
  • Außerdem sagte Saylor zuvor, dass er nicht unter Druck gesetzt werden werde, seine persönlichen Bitcoins oder den BTC-Vorrat des Unternehmens zu verkaufen, selbst wenn der Wert der Kryptowährung sinkt.

Airdrop von VNSMART MicroStrategy erwirbt fast 4.000 Bitcoin für 177 Millionen US-Dollar, Krypto News Aktuell

.

Artikel in englischer Sprache auf cryptopotato.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Das in den USA ansässige NASDAQ-notierte Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy setzt seine Bitcoin-Akquisitionstour fort, da das Unternehmen kürzlich über 3.900 BTC gekauft hat. Damit hält das Unternehmen nun insgesamt fast 109.000 Bitcoins.

  • Twittern Am Dienstag (24. August 2021) gab MicroStrategy-CEO Michael Saylor bekannt, dass das Unternehmen 3.907 Bitcoin zu einem durchschnittlichen Preis von etwa 45.294 USD pro BTC hinzugefügt hat.
  • Laut Saylor kostete der vom Business-Intelligence-Riesen angesammelte Bitcoin etwa 177 Millionen US-Dollar. Der CEO sagte, dass der Fonds aus den Einnahmen aus dem Verkauf von Geldautomaten stammt.
  • Anschließend erhöht der aktuelle Kauf die Gesamtzahl der von MicroStrategy gehaltenen BTC auf 108.992.
  • Die neueste Entwicklung zeugt von Michael Saylors optimistischer Haltung gegenüber der Flaggschiff-Kryptowährung. Bereits im Juli stellte der Gründer und CEO des Unternehmens fest, dass sein Unternehmen trotz des im zweiten Quartal 2021 verzeichneten Wertminderungsverlusts mehr Bitcoin erwerben werde.
  • Außerdem sagte Saylor zuvor, dass er nicht unter Druck gesetzt werden werde, seine persönlichen Bitcoins oder den BTC-Vorrat des Unternehmens zu verkaufen, selbst wenn der Wert der Kryptowährung sinkt.

Airdrop von VNSMART MicroStrategy erwirbt fast 4.000 Bitcoin für 177 Millionen US-Dollar, Krypto News Aktuell

.

Artikel in englischer Sprache auf cryptopotato.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)