Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
BitcoinKrypto News

MicroStrategy registriert im 1. Quartal eine Wertminderungsgebühr in Höhe von 170 Millionen US-Dollar auf Bitcoin


Das amerikanische Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy veröffentlichte seine Finanzergebnisse für das erste Quartal, in denen es eine nicht zahlungswirksame Wertminderung digitaler Vermögenswerte in Höhe von 170,1 Millionen US-Dollar aufdeckte.

Das Unternehmen gab auch die Ernennung von Andrew Kang zum neuen Senior Executive Vice President und Chief Financial Officer bekannt, der Phong Le am oder um den 9. Mai übernehmen wird, der weiterhin Präsident des Unternehmens bleiben wird.

  • Zum 31. März 2022 hielt MicroStrategy etwa 129.218 Bitcoins, die ursprünglich für 3,972 Milliarden US-Dollar erworben wurden. Der Buchwert von 2,896 Milliarden US-Dollar spiegelt kumulierte Wertminderungsverluste von 1,071 Milliarden US-Dollar wider.
  • Der Bericht erwähnte weiter, dass die ursprüngliche Kostenbasis und der Marktwert der Bitcoin-Bestände des von Michael Saylor geführten Unternehmens Ende März 3,967 Milliarden US-Dollar bzw. 5,893 Milliarden US-Dollar betrugen. Dies entsprach im Wesentlichen durchschnittlichen Kosten pro Bitcoin von etwa 30.700 $ bzw. einem Marktpreis pro BTC von 45.602,79 $.
  • Laut dem aktuellen CFO hat MicroStrategy keine Pläne, sich an Verkäufen zu beteiligen, und wird stattdessen weiterhin Bitcoin erwerben und langfristig halten. Während des Gewinnaufrufs erklärte Lee auch:

„Wir hatten ein weiteres aktives und erfolgreiches Quartal. Wir haben Bitcoin im Wert von 215 Millionen US-Dollar zu einem durchschnittlichen Kaufpreis von 44.645 US-Dollar pro Bitcoin gekauft, abzüglich Gebühren und Ausgaben. Wir haben bisher keine Bitcoin verkauft. Wir betrachten unsere Bitcoin-Bestände als langfristige Bestände und planen derzeit nicht, Bitcoin zu verkaufen. „

  • MicroStrategy hat außerdem 205 Millionen US-Dollar von der Silvergate Bank als zinsloses Darlehen mit einer Laufzeit von drei Jahren aufgenommen, das durch Bitcoin besichert ist. Das Darlehen wird am 23. März 2025 fällig.
  • Das Unternehmen sagte auch, dass es „zukünftige Möglichkeiten zur Generierung von Renditen auf unbelasteten MacroStrategy-Bitcoins konservativ prüfen könnte“.
  • Anfang dieses Jahres hat die US Securities and Exchange Commission (SEC) die Bilanzierungsanpassung von MicroStrategy abgelehnt. Um die Bedenken der Aufsichtsbehörde widerzuspiegeln, erklärte das Softwareunternehmen in einer Einreichung, dass es die Anpassung für Wertminderungsverluste und Verkaufsgewinne im Zusammenhang mit der Kryptowährung streichen werde.
Airdrop von VNSMART MicroStrategy registriert im 1. Quartal eine Wertminderungsgebühr in Höhe von 170 Millionen US-Dollar auf Bitcoin, Krypto News Aktuell

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)