Bitcoin NewsKrypto News

Nach dem Verlust von 6000 $ in 3 Tagen ist dies die nächste große Unterstützung für Bitcoin (Preisanalyse)

                                                            Der Preis von Bitcoin ist in den letzten Tagen gesunken und hat fast alle Gewinne aus der vergangenen grünlichen Woche wieder zunichte gemacht.  Tatsächlich hat Bitcoin in den letzten 3 Tagen über 6.000 $ verloren.

Allerdings gibt es ein positives Zeichen für die Bullen: Trotz der Angst und Unsicherheit am Markt ist die Divergenz zwischen den langfristigen Haltern (akkumulieren) und den kurzfristigen Haltern (Ausgaben in Verlust) in diesem Crash im Vergleich zu viel größer Mai 2021 um 50 % gesunken.

Technische Analyse

Von: Edris

Das Tageschart

Wie in unserer vorherigen Analyse erwähnt, wurde der Preis sowohl vom gleitenden 100-Tage-Durchschnitt als auch vom Widerstandsniveau von 45.000 $ impulsiv abgelehnt.

BTC brach auch unter den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt und verbreitete erneut Angst auf dem gesamten Markt. Es besteht jedoch immer noch die Chance, sich in den letzten Tagen wieder über die signifikante Linie des gleitenden Durchschnitts zu erholen. In diesem Fall könnten wir einen weiteren Versuch in Richtung der 45.000-Dollar-Resistenz sehen.

Sollte sich BTC andererseits in den nächsten Tagen nicht erholen, wäre das nächste Unterstützungsniveau der 36.000-Dollar-Bereich, den die Bullen verteidigten, als er letzten Donnerstag, am Tag der Invasion der Rissianer, das letzte Mal getestet wurde.

Das 4-Stunden-Diagramm

Im 4-Stunden-Zeitrahmen war es offensichtlich (und wurde hier erwähnt), dass der Aufwärtstrend Schwäche zeigte, während er den signifikanten Widerstand von 45.000 $ testete und mit riesigen Dochten nach oben schloss.

Der RSI zeigte auch an, dass der Preis am oberen Ende der Spanne mit Werten über 70 „überkauft“ war.

Darüber hinaus wurde von diesem Oszillator auch eine rückläufige RSI-Divergenz entdeckt, was auf eine mögliche kurzfristige Korrektur hindeutet. Derzeit tritt der RSI im 4-Stunden-Zeitrahmen in den überverkauften Bereich ein, was darauf hindeutet, dass ein kurzfristiger Boden nahe sein könnte.

Siehe auch  Grayscale kann Aktionäre mit einer ETHPoW-Barauszahlung belohnen

Der Preis scheint auch ein Fortsetzungsmuster in Form einer rückläufigen Flagge zu schaffen, und ein Zusammenbruch der unteren Trendlinie könnte in Richtung der 30.000-Dollar-Grenze viel mehr Schmerzen verursachen. Dieses Muster würde im Falle eines bullischen Ausbruchs über die obere Linie hinfällig.

Onchain-Analyse

Von: Shayan

Die folgende Grafik zeigt die Altersgruppen der Ausgaben von Bitcoin seit Oktober 2020.

Diese Metrik wird als Altersgruppen für verbrauchte Ausgaben (%) bezeichnet und ist eine Sammlung aller ausgegebenen Ausgaben, die innerhalb einer bestimmten Altersgruppe erstellt wurden. Jedes farbige Band zeigt den Gesamtwert der Ausgaben, die innerhalb der angegebenen Altersgruppe generiert wurden. Dieser Indikator kombiniert das Verhalten von langfristigen und kurzfristigen Anlegern, kombiniert mit dem Preis.

Wie zu sehen ist, gab es in den frühen Stadien des Bullenlaufs im ersten Quartal 2021 mehr Aktivität, was eine höhere Nachfrage bedeutet. Beim Vergleich des Rückgangs von 65.000 $ auf 29.000 $ im Mai 2021 und der jüngsten rückläufigen Bewegung von 69.000 $ auf 33.000 $ (Januar 2022) kann beobachtet werden, dass langfristige Anleger im Mai 2021 mehr Gewinne realisiert haben.

Derzeit kommt ein hoher Anteil der Marktaktivität von Einzelhändlern, die ihre Coins unter psychologischem Druck verkaufen, während die langjährigen Inhaber halten und akkumulieren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.