Cardano NewsKrypto News

Neue Impulswelle für Cardano? Analyst Michaël van de Poppe skizziert den Weg für das drittgrößte Krypto-Asset

Der Kryptowährungsanalyst Michaël van de Poppe analysiert Cardanos Weg nach vorne im Zuge der Bitcoin-Rallye auf ein neues 90-Tage-Hoch von über 55.000 US-Dollar.
In einer neuen Strategiesitzung hebt Van de Poppe die potenziellen Einstiegspunkte für Cardano auf dem USD-Chart hervor und sagt, dass er glaubt, dass der Krypto-Asset nahe an einem Tiefpunkt ist.

„Wenn Sie Cardano zu diesem Zeitpunkt kaufen möchten, möchten Sie meiner Meinung nach überall in diesem Bereich hier suchen, aggressiv im Bereich um 2,45 US-Dollar. Und auch wenn wir in Richtung 1,75 US-Dollar sinken, ist das ein Einstiegspunkt.“

Cardano ist Handel bei 2,27 USD zum Zeitpunkt des Schreibens pro CoinGecko.

Der Krypto-Analyst fügt hinzu, dass er erwartet, dass Cardano weiter nach oben klettert und sich seinem Allzeithoch bei 3,10 $ nähert.

„Also, was erwarten wir zu diesem Zeitpunkt? Ich gehe davon aus, dass wir mit Cardano gegen USDT für ein kleines bisschen in Richtung dieses Allzeithochs schleifen werden, genau wie wir es im November 2020 gesehen haben, in dem wir uns wieder auf die All- Zeithoch, bevor wir stark zu beschleunigen begannen.“

Mit Blick auf Cardano gegen Bitcoin (ADA/BTC) skizziert Van de Poppe, wie das Paar seinen Aufwärtstrend wieder aufnehmen kann.

„Wir machen niedrigere Hochs, niedrigere Tiefs… Wenn wir über den Bereich von 0,0000464 BTC (2,50 USD) brechen, sollten Sie auf dieses Niveau achten, und dann werden wir eine neue Impulswelle haben.“

Wenn die Bullen jedoch nicht über 0,0000464 BTC steigen, sagt Van de Poppe, dass das Paar zwischen 0,0003785 BTC (2,04 USD) und 0,00032 BTC (1,72 USD) fallen könnte.

Siehe auch  Cardano (ADA), Shiba Inu Approach Einkaufszone

ich
.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.