Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
Krypto News

NFTs sind keine Blase, sie sind ein „digitaler Flex“ für die neue Verbraucherklasse: der Chief Strategy Officer von CoinShares

Der Chief Strategy Officer des Digital Asset Managers CoinShares sagt, dass der aufstrebende Markt für nicht fungible Token (NFT) keine Blase ist.
In einem neuen Tweetstorm, Meltem Demirors verweist auf die Knappheit verschiedener NFT-Projekte und Bitcoin als potenzieller Schlüsselfaktor zur Motivation von Investoren.

„Sind NFTs eine Blase? Nein. Reichtum ist eine Blase…

Zum ersten Mal in der Geschichte sind mehr als 1% der Erwachsenen weltweit Millionäre – das sind 56 Millionen Millionäre. Ihr Gesamtnettovermögen beläuft sich auf 158 Billionen US-Dollar. Es gibt 21 Millionen Bitcoin. Es gibt 10.000 Punks. Es gibt 100 Felsen.“

Demirors zufolge sind NFTs Statussymbole für eine neue Verbraucherklasse.

Airdrop von VNSMART NFTs sind keine Blase, sie sind ein „digitaler Flex“ für die neue Verbraucherklasse: der Chief Strategy Officer von CoinShares, Krypto News Aktuell

Sie sagt auch, dass NFTs fraktioniert werden können, zu gemeinsamem Eigentum fähig sind und im Gegensatz zu traditionellen Luxusgütern wie Taschen, Uhren und Schuhen als Sicherheiten auf den Finanzmärkten in der Kette verwendet werden können.

„Der globale Markt für Luxusgüter bzw. auffällige Ausgaben ist absolut riesig. NFTs sind digitale Flex-/Statussymbole für eine neue Klasse von Verbrauchern, aber im Gegensatz zu den traditionellen Märkten für Wohlstand und Status stehen sie jedem und überall mit nachweisbarer Knappheit offen.“

Demirors sagt auch, dass es nicht unbedingt eine seltsame Idee ist, Millionen für NFTs auszugeben.

„Für diejenigen, die sagen, es sei dumm, Millionen für JPEGs auszugeben, und wir sollten den Welthunger lösen, rufen Sie bitte zuerst die Leute auf der Liste der traditionellen Kunstsammler an. Die Leute geben 200 Millionen Dollar für Farbkleckse aus. Wieso ist es weniger edel, 2 Millionen Dollar für Pixelklumpen auszugeben?“

Kommentare von Demirors kommen nach dem Finanzdienstleistungsriesen Visa kaufte zum Zeitpunkt der Transaktion einen Cryptopunk-Charakter im Wert von rund 150.000 US-Dollar.

Im Jahr 2020, NFT Marktplatz OpenSea verarbeitete nur 21 Millionen US-Dollar Transaktionsvolumen, aber am 8. August brach die Plattform mit 78,8 Millionen US-Dollar tägliches Transaktionsvolumen Rekorde.

Inmitten des explosiven Wachstums der Branche entscheidet sich Demirors für NFTs.

„Also gibt es drei Möglichkeiten

1: Nichts tun

2: Nehmen Sie NFTs an, tauchen Sie ein und versuchen Sie zu lernen und zu verstehen …

3: Verspotten Sie NFTs als Blase und nichts anderes als aufwendige Geldwäsche, so wie Sie vor 5 Jahren Bitcoin verspotteten.

Ich wähle 2.“
.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)