Bitcoin NewsKrypto News

On-Chain Laut Top Crypto Analyst signalisieren Daten stillschweigend eine bullische Trendwende bei Bitcoin (BTC).

Laut dem beliebten Kryptoanalysten Michaël van de Poppe bereitet sich Bitcoin (BTC) möglicherweise auf eine zinsbullische Umkehrung vor, wenn die On-Chain-Metriken darauf hindeuten.
Der Analyst teilt seinen 589.000 Twitter-Followern mit, dass die Hash-Rate von Bitcoin ein weiteres Allzeithoch erreicht hat, das historisch oft BTC-Rallyes vorausgegangen ist.

„Die Bitcoin-Hash-Rate hat ein Allzeithoch erreicht, während ein Krypto-Verbot stattgefunden hat.

Dies zeigt, dass die Nachfrage nach Bitcoin-Mining steigt, das Netzwerk sicherer wird und der Preis schließlich dieser Metrik folgen wird.“
Quelle: Michaël van de Poppe/Twitter
Die Hash-Rate von Bitcoin misst die gesamte Rechenleistung, die zum Mining von BTC- und Power-Transaktionen verwendet wird. Es ist auch eine wichtige Sicherheitsmetrik, denn je höher die Hash-Rate ist, desto größer ist die Widerstandsfähigkeit des Netzwerks gegen einen Angriff.

Mit Blick auf die mögliche kurzfristige Richtung von Bitcoin sagt Van de Poppe in einer neuen Strategiesitzung, dass ein Bruch von entweder 38.000 $ oder 40.500 $ die Preisbewegung von BTC in den kommenden Tagen vorwegnehmen könnte.

„Sie sollten warten, bis wir eine klare Aufschlüsselung unter 38.000 Dollar erhalten. Das werden wohl eher kurze Gelegenheiten sein.

Und wenn wir wieder über 40.500 $ kommen, drehen Sie diese Zone um, das wird wahrscheinlich ein Long-Territorium sein. Ich bin seit langem bei 39.000 $, und ich suche zu diesem Zeitpunkt tatsächlich ein bisschen mehr nach Longs bei Altcoins, wenn Bitcoin sich dazu entschließt, ein entscheidendes Unterstützungsniveau zu halten, nämlich die 39.000 $-Zone.

Wenn wir die 40.500-Dollar-Marke durchbrechen, denke ich, dass das nächste Niveau, das wir uns ansehen sollten, das Niveau um die 43.000-Dollar-Marke ist, wobei wir die Liquidität dort und 43.2000-Dollar nehmen, was bereits eine Bewegung von etwa 10 % ist.“

Der Analyst sagt, dass sich angesichts der seitwärts gerichteten Kursbewegung von Bitcoin mit geringer Volatilität wahrscheinlich eine große Impulswelle nähert. Er sagt, dass ein Durchbruch nach oben statt nach unten wahrscheinlicher sei, da der US-Dollar-Index (DXY) auf eine Korrektur wartet.

Siehe auch  Bitcoin sieht $44.000 in der Nähe von Skyrockets 24%

„Ein großer Ausbruch steht vor der Tür. Ich gehe davon aus, dass wir nach oben gehen werden, wenn der USD zusätzliche Schwäche zeigt. Und vor allem, wenn die Fed keine stärkere Straffung ankündigt, als wir bereits erwarten. Das wird bedeuten, dass der Dollar noch schwächer wird und dass Bitcoin zu einer Aufwärtsbewegung führt.“

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wechselt BTC für 38.141 $ den Besitzer.


ich
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.