Krypto News

Paxos erhält grundsätzliche Genehmigungen für die Ausgabe von Stablecoin und Kryptodienstleistungen in Abu Dhabi

Paxos erhält vorläufige Genehmigungen für Stablecoin-Emission und Krypto-Services in Abu Dhabi

Expansion von Paxos in den Nahen Osten: Erhalt wichtiger Genehmigungen für Krypto-Operationen in ADGM

Paxos, ein Anbieter von Blockchain- und Tokenisierungsinfrastruktur, hat kürzlich vorläufige Genehmigungen von der Financial Services Regulatory Authority (FSRA) in Abu Dhabi erhalten. Das Unternehmen erklärte, dass diese Genehmigungen wichtige Schritte für Paxos darstellen, um Stablecoins, die an den US-Dollar gebunden sind, zu emittieren und Krypto-Brokerage- und Verwahrungsdienste im Abu Dhabi Global Market (ADGM) einzuführen.

Signifikanter Schritt in den aufstrebenden digitalen Vermögenswerten im Nahen Osten

Diese vorläufigen Genehmigungen markieren Paxos’ bedeutenden Vorstoß in den sich rapide entwickelnden digitalen Vermögenswerten im Nahen Osten, erklärte das Unternehmen am Mittwoch. Paxos wird unter zwei regulierten Rahmenbedingungen innerhalb des ADGM tätig sein, vorbehaltlich der endgültigen Bestätigung. Darüber hinaus hat Paxos sein Engagement bekundet, sicherzustellen, dass seine Verwahrungs- und Infrastrukturdienste für digitale Vermögenswerte vollständig mit den strengen Vorschriften der FSRA übereinstimmen.

Walter Hessert, Leiter der Strategie bei Paxos, erklärte am Mittwoch in der Pressemitteilung, die an Bitcoin.com News gesendet wurde:

“Die heutige Ankündigung markiert einen weiteren Meilenstein in Paxos’ Fähigkeit, Milliarden von Nutzern sichere und vertrauenswürdige Dienste für digitale Vermögenswerte zu bieten.”

Hessert fügte hinzu:

“Unsere IPAs von der FSRA, unmittelbar nach unserer IPA von der Monetary Authority of Singapore, festigen unser Bestreben, internationales Wachstum durch regulierte Rahmenbedingungen zu verfolgen.”

Regulierungsmechanismen in einem wachsenden Krypto-Markt im Nahen Osten

Eine signifikante Anzahl von Unternehmen hat in letzter Zeit ihre Aktivitäten in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), Dubai und dem Abu Dhabi Global Market (ADGM) erweitert. Mitte September führte die FSRA, die Finanzaufsichtsbehörde des ADGM, sechs Leitprinzipien ein, um ihre Strategie zur Regulierung und Überwachung virtueller Vermögenswerte zu gestalten.

Siehe auch  Coinbase zur Grayscale Ethereum Spot ETF-Bewerbung: "ETH ist ein Rohstoff, kein Wertpapier"

In Folge dieser regulatorischen Entwicklungen sicherte sich Pyypl, ein Fintech-Unternehmen mit Sitz in Abu Dhabi, 20 Millionen US-Dollar in einer Serie-B-Finanzierung, während das Bitcoin-Mining-Unternehmen Phoenix Group sein überzeichnetes Börsendebüt (IPO) bekanntgab. Paxos hat erklärt, dass es nun den regulatorischen Standards von New York, Singapur und ADGM entspricht.

“Die Blockchain-Technologie revolutioniert das globale Finanzsystem, um offener, sicherer und innovativer zu sein”, schloss Hessert.

Was sind Ihre Gedanken zu dieser Geschichte? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.