Chainlink NewsLinkMillionPolkadot NewsTron

Spannende Krypto-Entwicklungen: Polkadot, Chainlink und Rollblock im Fokus

Die neuesten Bewegungen auf Binance: Spannende Entwicklungen bei Polkadot, Rollblock und Chainlink

Der Transfer von 35 Millionen Dollar auf Binance hat das Interesse an Polkadot, Rollblock und Chainlink geweckt. Daten von Spot on Chain, veröffentlicht auf Twitter, zeigen, dass der Gründer von TRON, Justin Sun, in der vergangenen Woche 35 Millionen Dollar an Kryptowährung auf Binance transferiert hat, aufgeteilt auf insgesamt 12 verschiedene Tokens. Diese bestanden hauptsächlich aus DeFi-Vermögenswerten, was darauf hindeutet, dass Sun das Ziel verfolgt, Liquidität für Curve Finance bereitzustellen.

Polkadot (DOT) erlebte eine erhöhte Aktivität, nachdem der JAM Prize einen Pool von 10 Millionen DOT angekündigt hatte und eine Hydration-Kampagne gestartet wurde, um Liquidität und Anreize zu schaffen. Gleichzeitig könnte die Polkadot-Kryptowährung aufgrund des Moonbeam Innovation Fund, der einen 10 Millionen Dollar Schub erhält, deutlich mehr genutzt werden. Laut den On-Chart-Metriken erreichte der Polkadot-Preis in der vergangenen Woche 6,86 Dollar und steht nun vor der Preisbarriere von 7 Dollar. Gemäß der Polkadot-Preisprognose könnte er das vierte Quartal 2024 mit 10,66 Dollar abschließen.

Auch Chainlink (LINK) verzeichnete eine bedeutende Aktualisierung seines Ökosystems, wobei das Chainlink BUILD-Mitglied, Brickken, eines der 20 ausgewählten Projekte ist, die am European Blockchain Sandbox teilnehmen, mit dem Ziel, die Tokenisierungsadoption in der EU zu beschleunigen. Dies könnte zu einer erhöhten Nutzung der Chainlink-Kryptowährung in den kommenden Handelssitzungen führen. Der Gesamtbeitrag des Chainlink-Preises lag in der vergangenen Woche bei 16,21 Dollar und muss nun 20 Dollar überschreiten, um einen Bullenlauf einzuleiten. Basierend auf der Chainlink-Preisprognose könnte die Kryptowährung das vierte Quartal mit 26,06 Dollar abschließen und gehört damit zu den Top-Altmünzen.

Rollblock (RBLK) positioniert sich als potenzieller Game-Changer im aufstrebenden GambleFi-Markt, der bis 2028 voraussichtlich ein beeindruckendes Volumen von 744 Milliarden Dollar erreichen wird. Rollblock, eine blockchain-basierte Plattform, die Transparenz priorisiert, zielt darauf ab, die traditionelle Online-Casino-Landschaft mit einem nachweislich auditierbaren Ökosystem zu stören. RBLK spricht eine bestimmte Nische im Markt an, indem KYC-Überprüfungen eliminiert werden, was eine Umgebung der Anonymität schafft, die besonders für datenschutzbewusste Benutzer attraktiv ist. Das Projekt implementiert ein überzeugendes Revenue-Sharing-Modell mit dem Native Token $RBLK, der eine wesentliche Rolle im Ökosystem spielt.

Siehe auch  LINK-Preis gewinnt wieder an Stärke, warum Chainlink Könnte um über 10 % steigen

In der dritten Stufe seines Vorverkaufs ist RBLK um 40% gestiegen und wird derzeit zu 0,014 Dollar gehandelt. Mit über 3.000 registrierten Benutzern hat RBLK 770.000 Dollar an Kapital gesichert, und Prognosen deuten darauf hin, dass dieser Betrag bis zum Monatsende auf 1 Million Dollar steigen könnte. Die Stimmung der Analysten bleibt optimistisch und erwartet einen potenziellen Anstieg des Wertes von RBLK um 500% innerhalb der kommenden Woche.

Es ist klar, dass der Schritt des TRON-Gründers zu Binance eine Rallye bei Altcoins ausgelöst hat, wobei die Schlüsselkryptowährungen Polkadot, Rollblock und Chainlink an Interesse gewonnen haben. Rollblock hat jedoch die höchste Wahrscheinlichkeit, im Wert zu steigen, da es sowohl kurz- als auch langfristig zu einem erheblichen Anstieg kommt und es zu den besten Altcoins gehört, in die man investieren kann.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.