BipCoinFontKrypto News

Privacy Coins, Mixer und Anonymität werden durch kommende Vorschriften langsam aus Krypto eliminiert: Coin Bureau

Ein beliebter Analyst, der für seine tiefgreifenden Recherchen bekannt ist, wägt ab, was die nächste Regulierungsrunde für die Kryptoindustrie bedeuten könnte.
In einem YouTube-Update informiert der pseudonyme Coin Bureau-Moderator Guy seine 2,08 Millionen Abonnenten über das neueste Richtlinien-Update der internationalen Organisation zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML), der Financial Action Task Force (FATF).

Umstritten ist die „Reiseregel“, die Regierungen empfiehlt, den Austausch von Kryptowährungen, Banken, außerbörslichen (OTC) Schaltern und gehosteten Geldbörsen zu erzwingen, identifizierende Informationen über Personen auszutauschen, die an Krypto-Transaktionen im Wert von mehr als 10.000 US-Dollar beteiligt sind.

Guy wägt die Vor- und Nachteile des „Drangs der FATF nach unbestreitbarer Einhaltung“ aus dem Krypto-Raum ab und sagt:

„Es ist ein bisschen wie ein zweischneidiges Schwert. Einerseits wird die finanzielle Privatsphäre in Kryptowährungen langsam aber sicher eliminiert. Privacy Coins, Mixer und andere Technologien, die die Privatsphäre in irgendeiner Weise, Form oder Form wahren, werden von der Liste gestrichen und verboten, andernfalls werden Sie als „hohes Risiko“ eingestuft.

Andererseits wird dieses Vorgehen gegen die finanzielle Privatsphäre Kryptoprojekte und -protokolle zur Dezentralisierung zwingen und zu besseren Kryptoprojekten und -protokollen führen.“

Als nächstes reagiert der Analyst auf das Eingeständnis der FATF, dass „von den 98 Gerichtsbarkeiten, die auf die Umfrage der FATF vom März 2022 geantwortet haben, nur 29 Gerichtsbarkeiten relevante Reisevorschriften erlassen haben und eine kleine Untergruppe dieser Gerichtsbarkeiten mit der Durchsetzung begonnen hat“.

Guy glaubt, dass regulatorische Klarheit von Land zu Land den doppelten Vorteil haben wird, mehr institutionelles Kapital in die Krypto-Nische zu bringen und gleichzeitig dessen Absorption durch den heute dominierenden Finanzsektor zu verhindern.

Siehe auch  Profitieren Sie vom Range Trading mit Aave (AAVE)

„Ein weiterer positiver Effekt der Empfehlungen der FATF ist, dass sie die Länder zwingen werden, die Kryptovorschriften auf der ganzen Welt zu klären. Denken Sie daran, dass ihre Unfähigkeit, die FATF einzuhalten, letztendlich auf das Fehlen grundlegender Krypto-Vorschriften und klarer Krypto-Definitionen hinausläuft.

Die Einführung von Krypto-Vorschriften und die Klarstellung von Krypto-Definitionen werden wahrscheinlich zu noch mehr institutionellem Interesse an Kryptowährung führen, was sie möglicherweise vor dem extremeren Endspiel der FATF schützen könnte, Krypto in einen weiteren Arm des bestehenden Finanzsystems zu verwandeln.“

Der Gastgeber des Coin Bureau warnt davor, dass die Reiseregel unvermeidlich erscheint, obwohl er der Ansicht ist, dass die AML-Bemühungen seit der Einführung der Kryptowährung vernachlässigbar waren, basierend auf den Daten der Geldwäsche-Informationsseite auf der FATF-Website.

„Leider sieht es so aus, als könnten Institutionen die FATF nicht davon abhalten, Länder und die Kryptoindustrie zu zwingen, die Reiseregel umzusetzen, sobald grundlegende Kryptovorschriften festgelegt wurden. Das Schlimmste ist, dass es keinen empirischen Beweis dafür gibt, dass die Reiseregel überhaupt etwas bewirkt. Ob Sie es glauben oder nicht, aber diese Informationen finden Sie auf der eigenen Website der FATF …

Laut einem UN-Bericht aus dem Jahr 2009 beliefen sich die Erlöse aus Straftaten auf 3,6 % des globalen BIP, wobei 2,7 % gewaschen wurden. Dies fällt in die weithin zitierte Schätzung des Internationalen Währungsfonds, der 1998 feststellte, dass das Gesamtvolumen der Geldwäsche weltweit irgendwo zwischen 2 % und 5 % des weltweiten Bruttoinlandsprodukts liegen könnte.'

Nennen Sie mich verrückt, aber dies bestätigt stillschweigend, dass die Empfehlungen der FATF zwischen 2009 und 2020, als diese spezielle Webseite veröffentlicht wurde, absolut nichts bewirkt haben.“

Die FATF hat zuvor im vergangenen Oktober ihre Leitlinien und Ziele aktualisiert, indem sie über Stablecoins, nicht fungible Token, dezentralisierte Finanzen und dezentralisierte Anwendungen gesprochen hat.

Siehe auch  Bitcoin Fear and Greed Index zeigt extreme Gier

ich

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Vadim Sadovski/Angela Ksen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.