Bitcoin NewsKrypto News

ProShares Bitcoin Futures ETF wird am Dienstag die Wall Street erreichen (Bericht)

                                                            Die lang erwartete Einführung eines Bitcoin-Futures-ETF in den USA könnte vorbei sein, da ein neuerer Bericht behauptet, dass ein solches Produkt am 19. Oktober live gehen wird.
  • Das Thema, ob die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission jemals grünes Licht für einen börsengehandelten Fonds geben wird, der die Wertentwicklung von Bitcoin verfolgt, ist seit Jahren im Gange.
  • Nach unzähligen Ablehnungen scheint der Watchdog seine Meinung zu einem ETF für BTC-Futures-Kontrakte geändert zu haben, wie mehrere Berichte aus der letzten Woche behaupteten.
  • Ein neueres von der New York Post gab sogar ein konkretes Datum an, wann ein solches Produkt in den USA live gehen wird.
  • Darin heißt es, dass ProShares und die New Yorker Börse beide bestätigt haben, dass der Bitcoin Futures ETF der ersteren morgen – den 19. Oktober – offiziell veröffentlicht wird.
  • Michael Sapir, CEO von ProShares – dem Emittenten des ETF – sagte: „Dieser Meilenstein wird 2021 in Erinnerung bleiben.“
  • Er glaubt, dass Anleger, die sich bisher von dem Vermögenswert ferngehalten haben, „einen bequemen Zugang zu Bitcoin in einer Hülle mit Marktintegrität“ erhalten.
  • Der Vorsitzende der SEC, Gary Gensler, deutete zuvor an, dass ein Bitcoin-Futures-ETF aufgrund des verbesserten Anlegerschutzes genehmigt werden könnte.
  • ProShares hat Anfang des Jahres seinen Bitcoin Strategy ETF beantragt.
                                      .
Siehe auch  Jemand spendete 3 Millionen Dollar in BTC an die Wohltätigkeitsorganisation der Ukraine zur Unterstützung ihres Militärs

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.