CoinDataFontKrypto NewsLink

Revolut plant, das Krypto-Personal während der Baisse um 20 % aufzustocken


Das britische Fintech-Unternehmen Revolut plant, das kryptoorientierte Personal in den nächsten sechs Monaten in Großbritannien, den USA und Europa um 20 % aufzustocken.

Das Unternehmen bewirbt nun 13 branchenbezogene Positionen, darunter Softwareentwickler, Krypto-Rechtsexperten sowie Experten für Finanz-Compliance und Kriminalprävention.

Das langfristige Kryptospiel

Entsprechend Bloomberghat Revolut im Jahr 2022 bereits 43 kryptofokussierte Mitarbeiter eingestellt und damit die Mitarbeiterzahl seines Krypto-Teams um ~200 % erhöht. Über alle Teams hinweg hat das Unternehmen 230 offene Stellen.

Der Einstellungsschub soll Reovolut helfen, sein Angebot an Kryptowährungen zu erweitern. Es fungiert derzeit als Austauschplattform für den Handel mit über 80 digitalen Vermögenswerten oder zum Verdienen von Krypto durch das Aufrunden von Kleingeld bei täglichen Einkäufen. Außerdem können Benutzer wann verdienen etwas über Kryptowährung lernen auf seiner Plattform.

Investment Tipp Revolut plant, das Krypto-Personal während der Baisse um 20 % aufzustocken, Krypto News Aktuell

Am Mittwoch fügte die App ihrer Plattform 22 neue Kryptos hinzu – einschließlich AFFE coin.

„Wir sehen Krypto als langfristiges Spiel und bleiben optimistisch in Bezug auf die Kryptoindustrie“, sagte der Krypto-General Manager von Revolut, Emil Urmanshin. Er sagte, dass Krypto derzeit 5-10 % des weltweiten Umsatzes von Revolut ausmacht.

Das Unternehmen wurde bereits 2015 gegründet und als kostengünstiger und benutzerfreundlicher Devisendienst populär gemacht. Die Aktivität in diesem Bereich verlangsamte sich während des Ausbruchs von Covid-19 aufgrund von Reisebeschränkungen und geringeren Ausgaben.

In der Zwischenzeit boomten jedoch die Krypto- und Aktiengeschäfte der Firma. Britische Kunden, die Kryptowährungen kauften, stiegen zwischen Juli 2020 und Juli 2021 um 290 % und im Juli 2022 um weitere 30 %. Die Transaktionen zwischen den einzelnen Zeiträumen stiegen um 800 % bzw. 50 %.

„Obwohl es Turbulenzen gegeben hat, hat das Interesse an Krypto-Assets zugenommen und wir haben immer noch mehr Kunden, die mit Krypto handeln, als im Juli 2021“, sagte Urmanshin.

Im Juli 2021 war Revolut geschätzt mit 33 Milliarden US-Dollar und ist damit das wertvollste Fintech-Unternehmen Großbritanniens.

Bauen während des Bären

Revolut hebt sich von anderen Branchenakteuren ab Münzbasis und Offenes Meer, die gezwungen waren, 18 % bzw. 25 % der Belegschaft zu entlassen, als die Baisse im Juni einsetzte. Beide Firmen gaben zu, im Jahr 2021, als die Handelsaktivität bei beiden Organisationen höher war, Übereinstellungen vorgenommen zu haben.

Binance jedoch – die weltweit größte Krypto-Börse – spielte während des Bullenmarktes eine konservative Hand, um sich auf eine Verlangsamung vorzubereiten. Geschäftsführer Changpeng Zhao angekündigt dass das Unternehmen im Juni über 2000 Stellen einstellte.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.