Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto News

Rich Dad Poor Dad Autor warnt vor Inflation und sagt, er kaufe Bitcoin, Ethereum und zwei zusätzliche Vermögenswerte

Der Autor von Rich Dad Poor Dad, Robert Kiyosaki, ist besorgt, dass die Amerikaner der Arbeiterklasse durch die steigende Inflation ausgelöscht werden, wenn sie nicht in mehrere wichtige Vermögenswerte investieren.
In einem YouTube-Video auf The Rich Dad Channel sagt der weithin bekannte Autor, der wahre Kapitalismus sei aufgegeben worden und die Regierung interveniere stattdessen im Namen der Banken.

„Der Grund, warum sie über Inflation oder Deflation sprechen, ist, dass in den 70er Jahren ein echter Kapitalist ein Unternehmen scheitern ließ. Entsprechend [Austrian political economist Joseph] Schumpeter, der Kapitalismus zerstört ineffiziente Unternehmen.

Wenn Sie sich ein Beispiel ansehen, gab es vor nicht allzu langer Zeit Blockbuster Video. Dann kam Netflix und sie sind Toast. Sie sind einfach weg. Ein echter Kapitalist löscht das Ineffiziente oder Veraltete aus.

Aber in den letzten so vielen Jahren, wirklich seit 1907, retten sie die Banken. Die Banken sind so korrupt, und der Grund, warum die Federal Reserve eingreifen musste, war, die reichen Bankiers zu schützen.

Und was sie taten, war 2008 die quantitative Lockerung, die ein sehr komplexes Thema ist, aber im Grunde druckt die Fed nur Geld und gibt es den Banken, um sie vor dem Scheitern zu bewahren. Das ist kein Kapitalismus, das ist Marxismus. Das ist Sozialismus, das ist Kommunismus. Es heißt Zentralbanken.“

Kiyosaki warnt davor, dass unbegrenztes Gelddrucken als Teil der offiziellen Regierungspolitik die Arbeiterklasse eliminieren wird.

„Der Grund, warum die Inflation die Menschen auslöschen wird, liegt darin, dass der durchschnittliche Mensch ein Verbraucher ist. Alle reden von "T-Bone-Steak" [costs] das jetzt und das ist das Benzin und das ist das Toilettenpapier.'

Das liegt daran, dass... Alles zum Schutz der Bankiers dient. Und deshalb fühle ich mit den Leuten der Arbeiterklasse. Ich finde es kriminell, dass unser Schulsystem Teil des Marxismus ist. Es gibt keine finanzielle Bildung in den Schulen und das ist kein Fehler.

Die Leute, die sich über die Inflation beschweren, wissen nur, dass dies so ist, weil die Federal Reserve Bank, das US-Finanzministerium … so korrupt sind, wie es nur geht.“

Der Autor teilt seinen 1,8 Millionen Followern auf Twitter mit, dass die jüngste Preiserhöhung um 25 % bei der Discount-Einzelhandelskette Dollar General ein Leitereignis ist, das signalisiert, dass Anleger sich schützen sollten, indem sie einige Kryptos wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) sowie Gold und Silber.

Siehe auch  Die besten Möglichkeiten, Bitcoin im Jahr 2022 zu kaufen

„Der Dollarbaum wird zum 1,25-Dollar-Baum. Inflation ist eine Steuer für die Armen und Mittelschicht. Inflation macht die Reichen reicher.

Werde klug. Werde reicher. Ich kaufe mehr Gold, Silber, Bitcoin, Ethereum, Mietimmobilien und Öl. Was kaufst du ein?"

CNN Business berichtete diese Woche, dass Dollar Tree die steigende Inflation und die anhaltende Lieferkettenkrise als Gründe anführte, warum das Unternehmen plante, seinen langjährigen Preis von 1 USD für alle Produkte dauerhaft aufzugeben.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin mit 55.190 USD bewertet. Ethereum tauscht die Hände für 4.367 $, Gold für 1.781 $ und Silber ist 22,44 $ wert. Kiyosaki warnte im September auch, dass es im Oktober dieses Jahres zu einem großen Börsencrash kommen würde.


ich
Preisaktion prüfen

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.