Krypto NewsRipple (XRP) NewsShared

Ripple testet 50 EMA bei 0,6607 $ erneut – Ein symmetrisches Dreieck im Spiel!

Das XRP/USD coin Paar schaffte es, seine Siegesserie über Nacht beizubehalten und zog einige weitere Gebote über dem Niveau von 0,639604 USD. Whale Alert hat kürzlich getwittert, dass Coinbase 62 Millionen XRP im Wert von 38 Millionen US-Dollar transferiert hat. Das beliebte Blockchain-Tracking-Konto Whale Alert hat kürzlich getwittert, dass die in San Francisco ansässige Krypto-Börse Coinbase eine große Menge an XRP verschoben hat. Gleichzeitig wurden Transaktionen zwischen den internen Wallets des Krypto-Handelsunternehmens umgesetzt. Dies erwies sich als einer der Schlüsselfaktoren, die dazu beigetragen haben, dass die Ripple-Preise das Gebot halten. Der XRP/USD wird derzeit bei 0,639604 US-Dollar gehandelt, mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 1.812.089.879 US-Dollar. Ripple ist in den letzten 24 Stunden um 2,15% gestiegen.

Wie bereits erwähnt, hat das beliebte Blockchain-Tracking-Konto Whale Alert auf Twitter angekündigt, dass Coinbase eine große Menge an XRP verschoben hat, im Wert von etwa 38 Millionen US-Dollar von 62 Millionen XRP. Es sei daran erinnert, dass die Aufsichtsbehörde SEC im Januar eine Klage gegen Ripple verhängt hat. Unmittelbar danach stellte Coinbase den Ripple-Handel ein. Diese Klage ist angeblich auf den Verkauf nicht registrierter Wertpapiere an institutionelle Anleger seit 2012 zurückzuführen, der zu einem Gewinn von über 1,3 Milliarden US-Dollar geführt hat. Bisher hat Coinbase den Handel mit XRP nicht wieder aufgenommen, aber früher hat es regelmäßig große Überweisungen dieser Krypto sowohl intern als auch an externe Wallets durchgeführt. Darüber hinaus hat es seinen Benutzern auch ermöglicht, Ripple weiterhin zu speichern, einzuzahlen und abzuheben.

Auf der negativen Seite wurden die Aufwärtsbewegungen von Ripple vom stärkeren US-Dollar nicht beeinflusst. An der USD-Front gelang es dem breit aufgestellten Greenback, seine zinsbullische Tendenz am frühen Morgen zu verlängern, die an diesem Tag immer noch grün blinkt, da die Befürchtungen der Anleger vor einer Verlangsamung der globalen Wirtschaftserholung durch COVID-19 die Marktstimmung unter Druck halten. der zu einem Schlüsselfaktor geworden ist, der den sicheren Häfen, einschließlich des US-Dollars, hilft. Die jüngsten Ausbrüche von COVID-19, einschließlich der virulenteren Delta-Variante des Virus, haben in bestimmten Ländern, darunter Australien und Südkorea, zu besonders restriktiven Maßnahmen geführt. Im weiteren Verlauf richten sich die Augen der Anleger nun auf die US-Inflation und wenn die Fed wahrscheinlich mit einer Straffung ihrer Geldpolitik beginnen wird, bevor am Dienstag der US-Kern-Verbraucherpreisindex (VPI) für Juni veröffentlicht wird. Auch der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, soll diese Woche aussagen.

Siehe auch  Unorthodoxer Bitcoin-Trend könnte BTC-Nachfrage auslösen und Preis beschleunigen, sagt Krypto Asset Manager CoinShares

XRP/USD – Technischer Ausblick

Das XRP/USD handelt seitwärts bei 0,6343 und steht unmittelbarem Widerstand bei 0,6607 gegenüber. Der 50-Perioden-EMA erweitert den Widerstand bei 0,6480. Im 4-Stunden-Zeitrahmen ist der XRP/USD coin hat eine bärische Engulfing-Kerze unter dem Niveau von 0,6607 geschlossen, was eine Verkaufsneigung zeigt. Der MACD und der RSI unterstützen beide die Wahrscheinlichkeit einer rückläufigen Tendenz. Ripple hat auch ein symmetrisches Dreiecksmuster gebildet, das auf eine neutrale Tendenz bei den Anlegern hindeutet. Betrachten wir eine Verkaufsverzerrung bei Ripple unter 0,6607. Viel Glück!



Artikel in englischer Sprache auf FxLeaders.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.