Bitcoin NewsKrypto News

Ruhendes Bitcoin-Wallet mit 1.005 BTC erwacht, Verkaufsdruck droht?

Reaktivierung einer ruhenden Bitcoin-Wallet mit über 1.000 BTC löst Spekulationen aus

Eine anonyme Bitcoin-Wallet mit 1.005 BTC ist nach 13 Jahren Ruhe plötzlich wieder aktiv geworden. Dieses ruhende Wallet war eines der frühesten Bitcoin-Wallets, das im November 2010 seine erste 1.000-BTC-Transaktion erhielt, etwas mehr als ein Jahr nach dem Start des Bitcoin-Mainnets.

In den Anfängen von Bitcoin erreichte der Preis nie mehr als 0,20 $. Die jüngste Reaktivierung dieses Wallets hat jedoch Spekulationen darüber ausgelöst, ob ein massiver Ausverkauf der Coins bevorstehen könnte.

Die Reaktivierung alter und ruhender Wallets, die große Mengen an Bitcoins enthalten, löst oft Spekulationen darüber aus, wer sie kontrolliert. Insbesondere im Jahr 2023 wurden eine hohe Anzahl dieser Bitcoin-Geldbörsen wieder zum Leben erweckt. Der Indikator "Spent Output Age Bands" (SOAB) zeigt einen außergewöhnlich deutlichen Anstieg der Bitcoins, die zwischen 7 und 10 Jahren alt sind, in den letzten Monaten.

Der SOAB-Indikator ermöglicht es Investoren, das Alter der derzeit auf dem Markt verfügbaren Bitcoins zu bestimmen. Kirill Kretov, ein Entwickler für automatisierte Handelsprogramme, glaubt, dass die Reaktivierung möglicherweise von derselben Organisation durchgeführt wurde.

Aufgrund des Alters dieses Wallets vermuten einige Bitcoin-Investoren sogar, dass es Satoshi Nakamoto selbst gehören könnte, den Schöpfer von Bitcoin. Allerdings bleibt dies sehr unwahrscheinlich, da die Identität von Satoshi Nakamoto unbekannt ist.

Die letzte Transaktion auf diesem Wallet fand im April 2011 statt, bei der 5 BTC eingezahlt wurden. Zu diesem Zeitpunkt lag der Preis für Bitcoin bei etwa 1,99 US-Dollar. Aufgrund des stetigen Wachstums von Bitcoin in den letzten zehn Jahren hat der Besitzer dieses Wallets nun Bitcoin im Wert von über 29 Millionen US-Dollar.

Siehe auch  Bitcoin geht auf 16.000 $ zurück, da der Kryptomarkt 50 Milliarden $ verliert

Obwohl ein Verkauf dieser Coins einen erheblichen Verkaufsdruck auf Bitcoin ausüben könnte und vorübergehend zu sinkenden Preisen führen könnte, hat der Eigentümer die BTC lediglich auf eine andere Wallet verschoben, statt sie auf eine Börse zu transferieren. Dies könnte darauf hindeuten, dass er mehr am HODLing interessiert ist, was den Markt weniger stark beeinflussen würde.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels wird Bitcoin bei 28.501 US-Dollar gehandelt, was einem Rückgang von 2,24 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.