DataKrypto NewsLink

Russische Behörden entwerfen Krypto Mining Gesetz, aber es gibt einen Haken (Bericht)


Die Bank von Russland und das Finanzministerium der Russischen Föderation (MiFin) haben vereinbart, dass Krypto-Mining nur in bestimmten Gebieten erlaubt sein soll.

Laut einer neuen Bericht von RBC-Crypto bereiten sich russische Beamte darauf vor, Bergbauaktivitäten nur in energiereichen Regionen zu legalisieren und zielen darauf ab, die Nische in energiearmen Regionen zu verbieten. Das Gesetz soll bis Ende dieses Jahres verabschiedet werden.

Nur energieintensive Gebiete

Der Vorsitzende des parlamentarischen Finanzmarktausschusses, Anatoly Aksakov, bekräftigte die Haltung der Behörden und sagte, der energieintensive Prozess sollte in Gebieten mit Stromknappheit verboten werden. Der Abgeordnete gab auch bekannt, dass das Gesetz der Staatsduma vorgelegt werden soll.

Die Entwicklung folgt einem Vorschlag des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung, der Krypto-Mining in Gebieten mit stabiler Stromversorgung ermöglichen wollte.

Laut Roman Nekrasov, Mitbegründer der ENCRY Foundation, sollen Bergbauaktivitäten in Regionen mit Wasser- und Kernkraftwerken erlaubt werden. Die Oblast Irkutsk und die Region Krasnojarsk haben bekanntermaßen Wasserkraftwerke, während Twer, Saratow, Smolensk und Leningrad Kernkraftwerke beherbergen. Diese Gebiete werden bereits seit mehreren Jahren aktiv von Bergbaubetrieben besiedelt.

In historisch energiearmen Regionen wie der Hauptstadt Moskau und dem angrenzenden Moskauer Gebiet, dem Gebiet Belgorod und der Region Krasnodar werden keine Bergbauaktivitäten stattfinden.

In der Zwischenzeit behauptete der Experte auch, dass das Schürfen von Kryptowährungen in Karelien von den russischen Behörden erlaubt werden könnte. Dies würde jedoch unter besonderen Bedingungen geschehen, die erfordern würden, dass Bergbaubetriebe den Bau von Kleinwasserkraftwerken unterstützen.

Kürzung illegal Mining Aktivitäten

Obwohl es laut Cambridge University die drittgrößte Krypto-Mining-Nation der Welt ist Daten, schlug Russland ein pauschales Verbot der Verwendung und Erstellung aller Kryptowährungen im Inland vor. Der erneute Vorstoß erfolgt nach mehreren gemischten Signalen und gegensätzlichen Haltungen der russischen Behörden im Kampf gegen internationale Handelssanktionen.

Siehe auch  Russland verbietet „internationale LGBT-Bewegung“ wegen „Extremismus“

Steigende Arbeitslosenfälle haben dazu geführt, dass im Land auf unterirdisches Krypto-Mining zurückgegriffen wird. Aber der Fokus auf die Beseitigung illegaler Mining-Aktivitäten wird weitergehen. Nekrasov erwartet zum einen, dass sich das Vorgehen gegen Bergbauanlagen in Dagestan verstärken wird. Anfang dieses Jahres schlossen Beamte des Innenministeriums von Dagestan und des Bundessicherheitsdienstes zwei illegale Kryptofarmen und beschlagnahmten mehr als 1.500 Bergbaumaschinen.

CryptoPotato vorhin gemeldet dass Russland sein einheimisches CBDC einführen wird, um die US-Hegemonie über das globale Finanzsystem zu dämpfen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.