BitcoinDataEthereumKrypto NewsLinkStatus

Sam Bankman-Fried teilt Investoren mit, dass FTX eine Rettungsaktion in Höhe von 8 Milliarden US-Dollar benötigt


Die Ankündigung erfolgte in einem Aufruf an die Investoren am 9. November, kurz nachdem sich Binance aus dem Deal zur Übernahme von FTX zurückgezogen hatte.

SBF sagte, er hoffe, dass die angeschlagene Börse bis zu 3-4 Milliarden Dollar an Eigenkapital aufbringen könne. Er fügte hinzu, dass FTX laut WSJ unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen auch einige Schulden aufnehmen könnte.

Er würde auch einen Teil seines persönlichen Vermögens verwenden, um Investoren zu entlohnen, sagte er. Laut Bloomberg, das SBF von seiner Milliardärsliste gestrichen hat, könnte diese Woche jedoch stark gesunken sein.

Die Verkaufsstelle sagte, sein Nettovermögen sei um 94 % von rund 16 Milliarden US-Dollar auf weniger als 1 Milliarde US-Dollar gesunken. Der Vermögensindex von Bloomberg schätzte das Nettovermögen von SBF in der Spitze auf rund 26 Milliarden US-Dollar.

SBF: Crypto ist meistgesucht

Er schob auch einen Teil der Schuld auf eine Kampagne, die einen Run auf die Börse verursacht hatte, fügte der Bericht hinzu. Am 6. November verarbeitete FTX viel mehr Abhebungen als gewöhnlich, in Höhe von 4 Milliarden US-Dollar.

Einige waren im Rückstand und warteten auf die Abwicklung, was zu weiteren Abhebungen in einem Kaskadeneffekt führte, der bis zum 7. November auf 6 Milliarden Dollar eskalierte. Bis dahin konnte FTX nicht abrechnen, da seine Sicherheiten an Wert verloren hatten und nicht liquidiert werden konnten.

Die rivalisierende Krypto-Börse Binance bot am 9. November einen Rettungsanker an, aber es war zu spät und die Ansteckung hatte sich ausgebreitet. Binance zog sich dann von dem Übernahmevorschlag zurück und erklärte, es wolle mit der Liquidität helfen, aber die „Probleme liegen außerhalb unserer Kontrolle oder Fähigkeit zu helfen“.

Siehe auch  Huobi Incubator kooperiert mit DFINITY, um die Entwicklung von Web3 mithilfe des Internet-Computers voranzutreiben

Es auch zitiert „Neueste Nachrichten über misshandelte Kundengelder und angebliche Ermittlungen der US-Behörde“ als Grund für den Rücktritt.

Als Reaktion auf das Fiasko sagte Binance, die Börse habe ihren Secure Asset Fund for Users (SAFU) erneut auf 1 Milliarde Dollar erhöht.

Natürlich war die Reaktion auf Krypto-Twitter vehement, da SBF zum neuesten Branchenmonster wird.

Also Kumpel lag einfach nicht vor uns, sondern tat das auch

Wie viele Jahre Gefängnis?

– Dovey „Rug The Fiat“ Wan (@DoveyWan) 10. November 2022

Das Problem ist, dass das einzige Unternehmen, das in den USA registriert ist, FTX.US ist, nicht FTX.com. Die Krypto-Ansteckung davon wird weit und breit sein. Unternehmen wie Galaxy Digital geben bereits bekannt, wie stark sie FTX ausgesetzt waren.

Kapitulation des Kryptomarktes

Die Kryptomärkte sind auf ein neues Bärenzyklus-Tief gefallen, da die Gesamtkapitalisierung an diesem Tag um weitere 11 % auf 844 Milliarden US-Dollar gesunken ist. Die Märkte sind jetzt um mehr als 72 % von ihrer Spitzenkapitalisierung von etwas mehr als 3 Billionen US-Dollar im November 2021 zurückgegangen.

Bitcoin ist an diesem Tag um 12,2 % gefallen und auf 16.178 $ gefallen Ethereum zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels um 13 % auf 1.143 $ gesunken, und sie scheinen noch nicht die Talsohle erreicht zu haben.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.