FontKeyfiKrypto News

Sammelklage beschuldigt die in Schwierigkeiten geratene Krypto-Börse Celsius, wie ein „buchstäbliches“ Ponzi-System zu laufen

Die Mauern schließen sich um eine umkämpfte Krypto-Kreditplattform, da eine neue Klage behauptet, sie habe Investoren betrogen.
Auch Celsius Network, das diese Woche Insolvenz anmeldete, wurde nun mit dem Vorwurf verklagt, es habe wie ein Schneeballsystem funktioniert.

In einer Sammelklage, die am Mittwoch bei einem US-Bezirksgericht in New Jersey eingereicht wurde, behauptet der Kläger Taylor Goines,

„Die Beklagten haben Geräte, Pläne und Kunstgriffe zum Betrug eingesetzt … und sich an Handlungen, Praktiken und Geschäftsabläufen beteiligt, die als Betrug und Täuschung gegenüber den Gruppenmitgliedern fungierten und zu künstlich hohen Marktpreisen für Celsius Financial führten.“

Die Klage behauptet, dass Celsius die Definition eines Ponzi-Systems erfülle, weil es seine angekündigte Kapitalrendite nicht liefern könne, ohne neue Investoren anzuwerben.

„Ähnlich wie ein buchstäbliches Ponzi-System konnte Celsius seine Renditeversprechen nur halten, indem es kontinuierlich neue Investoren einbrachte, deren neuer Geldzufluss verwendet würde, um die Rendite für alte Investoren auszuzahlen.“

Wenn es um den Ersatz von Schadensersatz für Verluste geht, die Anlegern entstanden sind, heißt es in der Klage:

„Der Kläger fordert eine Rückerstattung in Form des Geldwerts der Differenz zwischen dem Kaufpreis der Celsius-Finanzprodukte und dem Preis, zu dem diese Celsius-Finanzprodukte verkauft wurden.“

Die vollständige Liste der Angeklagten umfasst Celsius Network, Celsius Lending, Celsius KeyFi LLC und Führungskräfte des Unternehmens, darunter CEO Alexander Mashinsky, CSO Shlomi „Daniel“ Leon, David Barse und Alan Jeffrey Carr.

Die Sammelklage ist die jüngste in einer Reihe von Entwicklungen für die zentralisierte Finanzplattform, die erstmals am 12. Juni bekannt gab, dass sie Abhebungen und Überweisungen aufgrund extremer Volatilität auf den Kryptowährungsmärkten vorübergehend stoppt.

Siehe auch  EOS Foundation startet Upgrade als Krypto-Markt-Rallyes

Vor zwei Tagen sagte Celsius, dass es im Rahmen eines Umstrukturierungsprozesses, der versuchen würde, das Geschäft zu stabilisieren und den Wert für die Interessengruppen zu maximieren, Insolvenz nach Kapitel 11 anmeldet.

CEO Mashinsky sagte über den Umzug:

„Das ist die richtige Entscheidung für unsere Gemeinde und unser Unternehmen. Wir haben ein starkes und erfahrenes Team, um Celsius durch diesen Prozess zu führen.“

Celsius Network (CEL) ist in den letzten 24 Stunden derzeit um 3,45 % gefallen und hat einen Wert von 0,78 $. CEL war am 13. Juni auf bis zu 0,18 $ gefallen, bevor es acht Tage später kurzzeitig über 1,50 $ anstieg, hat aber seitdem eine unruhige Abwärtsbewegung erlebt.

Der Altcoin ist seit seinem Allzeithoch von 8,05 $, das Anfang Juni 2021 erreicht wurde, um über 90 % gefallen.

Beitragsbild: Shutterstock/AIWD

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.