Krypto News

SBF erklärt den eingehenden KYC-Prozess von FTX

Angesichts der jüngsten behördlichen Prüfung der gesamten Branche durch globale Wachhunde haben die Börsen für digitale Vermögenswerte versucht, ihre Bemühungen zu verstärken, um die aufkommenden Gesetze einzuhalten. Das neueste, das seine Strategie skizziert, ist FTX, wie der CEO des Unternehmens erklärte.

KYC/AML-Bemühungen von FTX

Der Kryptowährungsraum verzeichnete im letzten Jahr oder so ein massives Wachstum, und etwas erwartet, dass sein stark unregulierter Charakter die Aufmerksamkeit globaler Wachhunde auf sich zog. Der zentralisierte Austausch digitaler Vermögenswerte, ein wesentlicher Bestandteil des gesamten Ökosystems, war in zahlreichen Ländern unter anderem einer behördlichen Prüfung ausgesetzt.

Während diese Nationen sich mit den zu implementierenden gesetzlichen Rahmenbedingungen auseinandersetzen, da einige für solche Unternehmen möglicherweise etwas zu hart sind, haben die größeren Börsen versucht, einen Schritt voraus zu bleiben. Laut einem kürzlich veröffentlichten Twitter-Post des CEO – Sam Bankman-Fried – will FTX einer von ihnen sein.

Er erklärte, dass der beliebte Handelsplatz „im Hintergrund“ daran gearbeitet habe, „weitere Systeme zu finden, die wir zu unserem KYC-Prozess hinzufügen können“. Genauer gesagt, stellte er klar, dass FTX eine Funktion hinzugefügt hat, mit der es im ersten Schritt des Know-Your-Customer-Prozesses die Telefonnummern seiner Benutzer mit ihren übermittelten Namen vergleichen kann.

Falls dies fehlschlägt, erfordert die Plattform einen nachfolgenden Schritt, um „auf einige Funktionen der Website zuzugreifen“. Dazu gehört der Futures-Handel, den das Unternehmen wie berichtet kürzlich auf das 20-fache reduziert hat.

Bankman-Fried, der kürzlich sagte, dass er etwa fünf Stunden pro Tag mit Aufsichtsbehörden verbringt, versprach auch, dass das Unternehmen „hoffentlich weiter nach weiteren Tools zur Bestätigung der Identität suchen wird, während der Aufwand für die Benutzer minimiert wird“. Darüber hinaus wird FTX „immer“ Auszahlungen erlauben, außer in Fällen von vermuteten illegalen Aktivitäten.

Erweiterung von FTX

Die von SBF angeführte Börse war in Bezug auf das Wachstum an der Spitze des Bullenmarktes. Es machte zahlreiche bemerkenswerte Kooperationen, beginnend mit einem 135-Millionen-Dollar-Deal, um seinen Namen in die Miami Heat Arena zu bringen. Kurz darauf setzte FTX seine Expansion in der Sportwelt durch eine Partnerschaft mit der Major League Baseball (MLB) fort.

Siehe auch  Krypto-Medienunternehmen Coindesk von Bullish in einem Bar-Deal übernommenKrypto-Medienfirma Coindesk von Bullish in Bar-Deal übernommen

Es beendete den US-Sportzyklus, nachdem die American-Football-Legende Tom Brady und seine Frau eine Beteiligung übernommen hatten, an der sie einen bestimmten Betrag in Kryptowährungen erhalten.

Zuletzt hat FTX eine Rekordfinanzierungsrunde im Wert von 900 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Folglich stieg die Gesamtbewertung auf rund 18 Milliarden US-Dollar.

.

Artikel in englischer Sprache auf cryptopotato.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.