Krypto News

SEC- und CFTC-Klagen gegen den ehemaligen FTX-CEO ausgesetzt, bis das Strafverfahren abgeschlossen ist –

Zwei Zivilklagen der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) und der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) gegen den ehemaligen FTX-CEO Sam Bankman-Fried werden ausgesetzt, bis sein Strafverfahren abgeschlossen ist.

US-Anwalt beantragt Pause bei SEC- und CFTC-Klagen, um „gerichtliche Überschneidung“ zu verhindern

Gemäß der jüngsten Entscheidung eines New Yorker Richters, der den Straffall von Sam Bankman-Fried, dem Mitbegründer von FTX, leitet, werden die beiden von den beiden obersten Finanzaufsichtsbehörden in den USA eingereichten Klagen ausgesetzt. Bankman-Fried wurde nach seiner Festnahme von einer Grand Jury des Bundes in New York angeklagt, und auch die SEC und die CFTC haben Anklage gegen den ehemaligen FTX-CEO erhoben. Die SEC-Beschwerde behauptet, dass „Bankman-Fried einen jahrelangen Betrug orchestriert hat“, der auf die Gründung von FTX zurückgeht.

Die CFTC behauptet, dass Kundeneinlagen bei FTX, einschließlich Fiat-Währungen und Kryptowährungen, während des gesamten relevanten Zeitraums „von Alameda für den eigenen Gebrauch angeeignet“ wurden. Diese Woche reichte Damian Williams, der US-Staatsanwalt für den südlichen Bezirk von New York, einen Antrag auf Aussetzung ein und forderte die Regierungsbehörden auf, die Klagen auszusetzen, bis der Straffall beigelegt ist. Williams argumentierte, dass die Unterbrechung der beiden Fälle eine „gerichtliche Überschneidung“ verhindern würde und dass der Strafprozess in Manhattan „erhebliche Auswirkungen“ auf beide Klagen haben würde.

Der New Yorker Richter hat die SEC- und CFTC-Fälle verschoben, bis der Prozess in Manhattan abgeschlossen ist. Der Prozess gegen Bankman-Fried in Manhattan soll am 3. Oktober 2023 beginnen. Dem FTX-Mitbegründer werden acht Finanzverbrechen vorgeworfen, darunter Verschwörung zur Begehung von Überweisungsbetrug, Überweisungsbetrug, Verschwörung zur Begehung von Warenbetrug, Verschwörung zur Begehung von Wertpapierbetrug , Verschwörung zur Begehung von Geldwäsche und Verschwörung zum Betrug der Bundeswahlkommission und zur Begehung von Verstößen gegen die Wahlkampffinanzierung.

Siehe auch  Kryptowährungsmarkt: Preisprognosen, Marktsentiment und Risikomanagement

Wie wird Ihrer Meinung nach das Ergebnis für Sam Bankman-Fried und FTX aussehen? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src="
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.