Krypto News

Seltene CryptoPunks NFT holt 11,75 Millionen US-Dollar bei Sotheby’s

Die zentralen Thesen

  • Ein Alien aus der ikonischen CryptoPunks NFT-Serie wurde bei Sotheby’s für 11,75 Millionen US-Dollar verkauft.
  • Der NFT war neben Stücken von Pak, XCOPY und FVCKRENDER Teil der Natively Digital-Sammlung des Auktionshauses.
  • Sotheby’s wird im Laufe dieses Monats fünf CryptoPunks in physischer Form verkaufen.

Der NFT-Hype ist nicht tot (zumindest nicht für CryptoPunks).

Sotheby’s unterstützt CryptoPunks

Sotheby’s hat einen CryptoPunk-NFT für 11.754.000 US-Dollar verkauft.

Das Stück war Punk 7523, einer von neun Aliens in der kanonischen Larva Labs-Serie. Der achtstellige Preis macht ihn zum wertvollsten Punk und übertrifft den Rekord von 7,57 Millionen US-Dollar, der Anfang des Jahres von einem anderen Alien aufgestellt wurde, bei weitem.

Der NFT wurde im Rahmen von Sotheby’s verkauft Nativ digital Sammlung, die auch Werke der Krypto-Kultkünstler Pak, XCOPY und FVCKRENDER enthielt (die Sammlung enthielt auch eine Autoglyphe, eine weitere begehrte Kreation von LarvaLabs). Shalom Meckenzie, ein Aktionär bei DraftKings, kaufte das Stück. Der Vorbesitzer war Sillytuna, ein NFT-Enthusiast.

NFTs sind nicht fungible Token, eine Art von Asset, die es Schöpfern ermöglicht, digitale Kunst, Musik oder jede andere Art von Asset im Internet zu tokenisieren. Sie bieten eine Möglichkeit, den Besitz und die Knappheit eines Vermögenswerts nachzuweisen, was besonders für digitale Künstler hilfreich ist, die zuvor Schwierigkeiten hatten, ihre Werke zu verkaufen. Das NFT-Ökosystem von heute existiert weitgehend auf Ethereum.

Die Kollektion fiel inmitten eines marktweiten Einbruchs, der sich auch auf den NFT-Bereich auswirkte. Bitcoin und Ethereum handeln beide über 40% von den Rekordhochs entfernt, während NFT-Token wie NFTX und B20 eingebrochen sind. Das gleiche gilt für viele NFT-Projekte; NonFungible.com-Daten zeigt, dass die wöchentlichen Verkäufe einiger der beliebtesten NFT-Projekte von Ethereum Anfang Mai mit etwa 176 Millionen US-Dollar ihren Höchststand erreichten, aber im weiteren Verlauf des Monats schnell zurückgingen. In dieser Woche werden gerade einmal 10 Millionen US-Dollar verkauft (diese Zahl beinhaltet nicht die Sotheby’s-Kollektion).

Dennoch gelten CryptoPunks NFTs wie der bei Sotheby’s verkaufte als begehrte Stücke in der frühen Geschichte von Ethereum. Christie’s hat letzten Monat neun Punks verkauft. Der aktuelle Mindestpreis für einen Punk an der Larva Labs-Marktplatz ist 14 ETH, ungefähr 34.868 $. Das ist ein Rückgang gegenüber dem Höchststand, aber immer noch deutlich über dieser Zeit im letzten Jahr.

Nach dem Verkauf hat Sotheby’s angekündigt dass im Laufe dieses Monats fünf weitere CryptoPunks in den Verkauf gehen würden. Als Teil einer Sammlung von nur 24 Punks, die in physischer Form herausgegeben wurden, wird jeder NFT mit einem zertifizierten Druck geliefert, der von Mitschöpfer John Watkinson signiert wurde.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf coinlist.me.

Siehe auch  Der Iran verbietet den Kryptoabbau - eine lange Zeit der Inaktivität für Bergleute

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.