Krypto News

Sensationelles “Charlie hat mir in den Finger gebissen” -Video, das als NFT für 760.000 US-Dollar versteigert wurde

  • Das Video „Charlie hat mir in den Finger gebissen“ wurde für 760.999 US-Dollar versteigert.
  • Dynamo Kiew verkauft über 25 Prozent seiner Spielkarten für Heimspiele als NFTs.

Das neueste denkwürdige und einprägsame Video, das als Non-Fungible Token (NFT) versteigert wurde, ist das beliebte Video „Charlie hat mir den Finger gebissen“. Laut einer Website der Familie Davies-Carr, der NFT wurde verkauft für $ 760.999 am Sonntag.

Bieten Sie, das bald zu löschende YouTube-Phänomen Charlie Bit My Finger zu besitzen, und lassen Sie sich als alleiniger Eigentümer dieses liebenswerten Stücks Internetgeschichte zurück (und erhalten Sie gleichzeitig die Möglichkeit, Charlie zu sagen, dass Sie sich in den Finger gebissen haben, wenn Sie es sehen möchten worum es bei dem ganzen Hype geht).

Das Video „Charlie hat mir in den Finger gebissen“ wurde vor 14 Jahren hochgeladen. Es bleibt mit 883 Millionen Views eines der beliebtesten Videos in der Geschichte von Youtube. Das 55 Sekunden lange Video zeigt Baby Charlie, wie er „auf den Finger seines älteren Bruders Harry drückt“.

In den späteren Stunden des Auktionszeitraums schlug ein anonymes Konto einen Preis vor, der einen Bieterkrieg auslöste, und schickte den Preis anschließend hoch. Am Ende überbot “3fmusic” “mememaster”, um die NFT zu erhalten.

Obwohl jeder das Video herunterladen kann, bevor es gelöscht wird, wird dem Auktionsgewinner das Echtheitszertifikat für das Originalvideo ausgehändigt. Die Website erwähnt auch, dass der NFT-Gewinner die Möglichkeit haben wird, ein Parodie-Video mit Harry und Charles (jetzt Teenager) zu machen.

NFTs werden zum Mainstream

Die NFT-Begeisterung in den letzten Monaten hat weniger beliebte Charaktere in den meisten Videos ins Rampenlicht gerückt, während sie ihre Werke zu enormen Preisen verkauften. Kürzlich hat ein junges Mädchen, das in die Kamera grinst, während im Meme „Disaster Girl“ im Hintergrund ein Haus brennt, das Projekt auch als NFT für 425.000 US-Dollar verkauft.

Viele andere Prominente wie Snoop Dogg und Eminem haben durch die Versteigerung ihrer Projekte ein massives Interesse an NFTs gezeigt.

Dynamo Kiew verkauft Tickets als NFT

Dynamo Kiew, ein ukrainischer Spitzenfußballverein, gab am Freitag bekannt seine Absicht um in den NFT-Marktplatz einzutreten, der von Binance gestartet werden soll. Nach Angaben des Vereins werden sie bald über 25 Prozent ihrer Spielkarten für Heimspiele als NFTs verkaufen.

Laut Mark Ginsburg, dem Innovationsleiter von Dynamo, wollen sie technologisch führend im europäischen Fußball werden.

Wir haben eine gut kalkulierte Strategie und ein klares Ziel für die nächsten zwei Jahre, um den besten Verein der Ukraine zum Technologieführer des europäischen Fußballs zu machen.

Im Januar 2021 arbeitete das Fintech-Unternehmen Moonwalk mit dem Club zusammen, um die Marken-Token des Clubs sowie Preise, Boni und Spiele im Zusammenhang mit Kryptowährung zu erstellen.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf crypto-news-flash.com.

Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications