Bitcoin NewsDollarsKrypto News

Signal mit perfekter Erfolgsbilanz sagt Bitcoin-Bullenmarkt-Parabel voraus: Analyst

Bahnbrechender Indikator: Bitcoin-DXY-Korrelationskoeffizient prognostiziert Preisbewegungen

In einem kürzlich erschienenen Newsletter des renommierten Analysten CryptoCon sorgt ein neuer Indikator namens "Bitcoin-DXY-Korrelationskoeffizient" für Aufmerksamkeit in der Krypto-Community. Dieser Indikator misst die Korrelation zwischen Bitcoin und dem US-Dollar-Index (DXY) und hat sich als äußerst präzise bei der Prognose von Bitcoin-Preisbewegungen erwiesen. Insbesondere scheint er den Beginn von Bullenmarktparabeln signalisieren zu können.

Der Analyst erläutert in seinem Newsletter die Bedeutung dieses Indikators und dessen Auswirkungen auf die zukünftige Preisentwicklung von Bitcoin. Er hebt dabei die drei Phasen hervor, in die der Korrelationskoeffizient während eines Marktzyklus eintritt. Diese werden durch unterschiedliche Farben symbolisiert.

Die lila Phase bezeichnet die erste Bewegung in die Zone mit geringer Korrelation, die kurz vor dem Tiefpunkt des Bärenmarktes erfolgt. Die rote Phase symbolisiert die zweite Bewegung in die Zone mit geringer Korrelation, die das Ende des Bärenmarktes oder den Tiefpunkt des Zyklus markiert. Die grüne Phase deutet darauf hin, dass die Korrelation nach einiger Zeit in die Zone mit geringer Korrelation zurückkehrt, was den Beginn einer wirklichen Bullenmarktparabel signalisiert.

CryptoCon betont die Bedeutung dieser Ergebnisse und lässt verlauten, dass es keine falschen Signale gibt. Dies sei äußerst interessant und weise auf den Einfluss des US-Dollars auf die Bitcoin-Parabel hin. Die Stärke des Dollars habe großen Einfluss darauf, wann die Bitcoin-Parabel stattfindet. Dies erfüge dem Markt mit zusätzlicher Komplexität und verdeutliche das Zusammenspiel der beiden Marktkräfte.

Als Vergleich zieht der Analyst den Marktzyklus von 2013 heran und spekuliert über die mögliche zukünftige Entwicklung von Bitcoin. Er geht davon aus, dass der kommende Marktzyklus einem Zwei-Kurven-Muster ähneln könnte. Die erste Kurve soll früher eintreten und voraussichtlich im Jahr 2024 enden, während die zweite Kurve später kommt und Ende 2025 ihr Ende finden soll.

Siehe auch  Kryptowährungsmarkt: Anleger lagern vermehrt außerhalb von Börsen

Darüber hinaus gibt der Analyst seine Preisprognose für die bevorstehende Bullenmarktparabel bekannt. Er erwartet, dass das Preisziel der ersten Parabel knapp über oder unter dem bisherigen Allzeithoch liegt. Die sekundäre Spitze wird für diesen Zyklus auf 90-130.000 US-Dollar geschätzt.

Abschließend betont der Analyst die potenziellen Chancen, die Bitcoin-Investoren bevorstehen. Ungeachtet der kurzfristigen Entwicklung deuteten die Daten darauf hin, dass große Dinge auf Bitcoin zukommen könnten. Hierfür sei möglicherweise weniger Geduld erforderlich, als man erwarten würde.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde Bitcoin bei 30.016 US-Dollar gehandelt.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.