Bitcoin NewsFontKrypto NewsStrong

Sind Bitcoin-Bullen bereit für eine Stampede? | BTCUSD-Analyse 25. Oktober 2022

In dieser Folge der täglichen technischen Analysevideos von NewsBTC werfen wir einen Blick auf die Bitcoin-Preisrallye, um zu sehen, ob sie sich in etwas viel Größeres verwandeln kann. Sind die Bullen bereit, über die Bären herzufallen?

Schauen Sie sich das folgende Video an:

VIDEO: Bitcoin-Preis (BTCUSD): 25. Oktober 2022 Krypto-Winter

Endlich etwas Aktion bei Bitcoin, und bisher ist es nach oben gerichtet. Der Bitcoin-Preis testet derzeit knapp unter 20.000 $.

BTCUSD Daily beginnt potenziellen Bollinger Band Squeeze

Dies ist aus verschiedenen Gründen besonders wichtig, allen voran die täglichen Bollinger Bands. Das Tool befindet sich auf dem engsten Niveau seit dem Bullenimpuls im Oktober 2020. Der Bitcoin-Preis muss bei ausreichend hohem Volumen über dem oberen Bollinger-Band schließen, um einen nachhaltigen Trend auszulösen. Das nennt man „Riding the Bands“, und das Volumen sollte ungefähr zwei Drittel des Werts betragen, der während der jüngsten Seitwärtsphase erreicht wurde.

Direkt über dem oberen Bollinger-Band befindet sich die Ichimoku-Wolke. Das letzte Mal, als die tägliche Preisaktion von Bitcoin die Cloud berührte, wurde sie abgelehnt, aber dieses Mal könnte es anders sein. BTCUSD liegt auch über Tenkan-Sen und Kijun-Sen, die derzeit bullisch gekreuzt sind. Auf fast genau denselben Niveaus liegt der tägliche parabolische SAR-Wert. Das Tool wird verwendet, um Trailing-Stop-Losses zu setzen, so dass ein kurzer Squeeze beginnen könnte, nachdem man sich dort durchgesetzt hat.

Siehe auch  Bitcoin steuert nicht auf neue Tiefststände zu: Scott Melker

BTCUSD_2022-10-25_13-19-31

Dynamischer Indikatorwiderstand wird aufgehäuft | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Verwandte Lektüre: Bitcoin-Dominanz, um die Kontrolle über Krypto zurückzugewinnen? | BTC.D-Analyse 20. Oktober 2022

Der Bitcoin-Preis zielt als nächstes auf 21.000 $ und 25.000 $ ab

Die Bitcoin-Preisaktion hat es auch durch den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt geschafft, was die gleitenden 100-Tage- und 200-Tage-Durchschnitte zu den nächsten logischen Kurszielen macht. Diese Ziele liegen bei etwa 21.000 $ und 25.000 $ plus oder minus ein paar hundert Dollar.

Alle zinsbullischen Signale treten gerade auf, wenn sich das Momentum der Nulllinie auf der LMACD nähert. Ein Durchlaufen könnte kurzfristig eine Trendwende bestätigen. Der mittelfristige Trend könnte laut demselben Tool für den wöchentlichen Zeitrahmen auch zufällig sein. Das Momentum beginnt sich nach oben zu drehen und zu verstärken, nachdem es die Niveaus vom letzten Bärenmarktboden erreicht hat.

BTCUSD_2022-10-25_13-19-55

Die pixelperfekte Linie, die Krypto überqueren kann

Im Moment kämpft der Bitcoin-Preis im Tageszeitraum immer noch mit einem wichtigen Widerstandsniveau –– vielleicht einem der wichtigsten Niveaus, auf das er jemals als Widerstand gestoßen ist: Der frühere Allzeithochwiderstand, der fast fünf Jahre zuvor festgelegt wurde.

In Kombination mit all dem oben genannten dynamischen Indikatorwiderstand macht die Kursbewegung eine Pause, um mit genau diesem Niveau zu kämpfen, bis hinunter zu einer Ein-Pixel-Widerstandslinie.

Aktualisieren: Der Bitcoin-Preis hat dieses Niveau überschritten und handelt jetzt über 20.000 $.

BTCUSD_2022-10-25_13-12-12

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.