CoinEthereum NewsFantom NewsFontKrypto NewsSolana News

Solana beginnt sich zu erholen, wenn die On-Chain-Aktivität steigt

Mit dem jüngsten Hype und der Zunahme der Meme-Münzen auf Solana in den letzten Wochen hat das Netzwerk erheblich an Dynamik gewonnen und es zu einem Anstieg sowohl der On-Chain-Aktivität als auch des Handelsvolumens geführt.

Solana hat begonnen, Anzeichen einer Erholung vom FTX-Skandal zu zeigen, nachdem die Dynamik in letzter Zeit stark gestiegen ist. Sogar der native Token SOL des Netzwerks schloss sich der Dynamik an und erreichte inmitten der allgegenwärtigen Rallye auf dem globalen Kryptomarkt ein Zweimonatshoch.

Solana erholt sich wieder auf das Niveau vor FTX

Bisher zeigt die On-Chain-Aktivität von SOL nach dem jüngsten Einbruch Anzeichen einer Erholung. Laut der Analyseplattform Messari sind das Transaktionsvolumen und die aktiven Konten des Solana-Netzwerks wieder auf das Niveau vor FTX gestiegen.

Die Analytics-Plattform getwittert heute früher, dass SOL möglicherweise nicht tot ist, wie die Fundamentaldaten etwas anderes zeigen. Hinzu kommt, dass die Zahl der aktiven Konten auf rund 240.000 gestiegen ist und damit wieder auf das Oktoberniveau zurückgekehrt ist.

„Obwohl Tweets und Meme-Münzen die Ursache für die jüngsten Aktivitäten gewesen sein könnten, ist es schwierig, den FTX-Zusammenbruch anhand dieser Metriken zu bestimmen“, twitterte Messari.

Messari hat nicht nur die sich erholende Traktion im Volumen von SOL bewiesen, sondern der Blockexplorer Solscan hat auch einige günstige Daten gezeigt, die die Wiederbelebung des Netzwerks darstellen. Laut Solscan liegt der Durchsatz des Solana-Netzwerks bei etwa 3.735 Transaktionen pro Sekunde (TPS), und bisher gab es insgesamt 132 Milliarden Transaktionen im Netzwerk.

SOL NFT und Handelsvolumenspitzen

Am Mittwoch berichtete Solanas NFT-Insights-Seite SolanaFloor, dass der gesamte Floor-Wert seines NFT-Ökosystems mehr als 470 Millionen US-Dollar wert ist – ein relativ hoher Betrag im Vergleich zum kumulierten gesamten Floor-Wert der letzten Wochen.

Solana (SOL) GesamtbodenwertSOL-Gesamtbodenwert | Quelle: SolanaFloor NFT Analytics

Siehe auch  SLERF und LBank erstatten 3.800 SOL an Unterstützer zurück.

Mit positiven Daten wie diesen, die darauf hindeuten Solanas Genesungkönnte die Motivation für eine weitere Volumensteigerung das sein, was das Netzwerk braucht, um sich vollständig zu erholen. Coin98Analyticshat kürzlich gezeigt, dass SOL in der vergangenen Woche in Bezug auf die aktiven Adressen an vierter Stelle steht und auf 3,16 Millionen gestiegen ist.

Es war vor Ethereumdas auf dem fünften Platz landete, dann BNB Chain, das als erstes herauskam, da es mit fast 6 Millionen aktiven Adressen in den letzten sieben Tagen die Liste anführt. Fantom war auch kein Misserfolg, da es in den letzten sieben Tagen mit 5,81 Millionen aktiven Adressen auf dem zweiten Platz und Polygon mit 5,55 Millionen aktiven Adressen auf dem dritten Platz landete.

Insgesamt scheint der Anstieg des Solana-Volumens auf den jüngsten Hype zurückzuführen zu sein, der das größtenteils aus der Luft abgeworfene Mem umgab coin Gut. Der Token stieg bemerkenswert im Preis und stieg um über 2.000 %. Da jedoch alle Meme-Münzen am Ende immer den Hype verlieren und fallen, ist BONK stürzte drastisch ab um über 80 % in einer Woche.

SOLUSD-PreisdiagrammDer SOL-Preis bewegt sich auf dem 4-Stunden-Chart seitwärts. Quelle: SOL/USD auf TradingView.com

SOL hingegen ist nach seiner jüngsten Rallye in den letzten 10 Tagen um fast 50 % gestiegen. Der Vermögenswert stieg von unter 10 $ Ende letzten Jahres auf derzeit über 16 $ und erreichte ein Zweimonatshoch.

Vorgestelltes Bild von Freepiks, Chart von TradingView.com

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.