Bitcoin NewsKrypto News

Stablecoin Exchange Mean Hits ATH, warum dies für Bitcoin bullish sein könnte

On-Chain-Daten zeigen, dass der Mittelwert der Stablecoin-Börsenzuflüsse ein neues Allzeithoch erreicht hat, weshalb sich dies für Bitcoin als zinsbullisch erweisen könnte.

Stablecoin Exchange Inflow Mean ist kürzlich auf einen neuen ATH gestiegen

Wie ein Analyst in einem CryptoQuant-Beitrag betonte, können diese Zuflüsse langfristig positiv für Bitcoin sein, aber kurzfristig rückläufig sein.

Der „Stablecoin Exchange Inflow Mean“ ist ein Indikator, der die durchschnittliche Menge an Stablecoins pro Transaktion misst, die in die Wallets zentralisierter Börsen fließen.

Da Stablecoins relativ wertstabil sind (wie ihr Name bereits andeutet), da sie an Fiat-Währungen gebunden sind, nutzen Investoren im Krypto-Bereich sie, um der mit den meisten anderen Coins verbundenen Volatilität zu entkommen.

Sobald diese Inhaber das Gefühl haben, dass die Preise richtig sind, um wieder in volatile Märkte wie Bitcoin einzusteigen, wandeln sie ihre Ställe mithilfe von Börsen in sie um.

Aus diesem Grund kann eine große Anzahl dieser Münzen, die an die Börse gehen, Kaufdruck auf die volatilen Kryptos ausüben und somit ihre Preise in die Höhe treiben.

Hier ist nun ein Diagramm, das den Trend des Mittelwerts der Stablecoin-Börsenzuflüsse sowie die entsprechenden Bitcoin-Preise in den letzten Jahren zeigt:

Zufluss der Stablecoin-Börse zu Bitcoin

Der Wert der Metrik scheint in den letzten Tagen ziemlich hoch gewesen zu sein | Quelle: CryptoQuant

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, hat der Mittelwert der Stablecoin-Börsenzuflüsse in den letzten Wochen einen starken Aufwärtstrend verzeichnet und nun ein neues Allzeithoch erreicht.

Dies deutet darauf hin, dass die durchschnittliche Transaktion, die in Exchange Wallets geht, derzeit größere Beträge als je zuvor trägt.

In der Grafik hat der Quant auch die Perioden markiert, in denen in den letzten Jahren ein ähnlicher Trend zu beobachten war.

Siehe auch  Bitcoin auf dem Vormarsch: Experten prognostizieren Kursanstieg bis 100.000 US-Dollar

Es sieht so aus, als ob in den beiden vorherigen Fällen hohe Werte des Indikators dazu führen, dass der Preis von Bitcoin einen Boden bildet und anschließend einen gewissen Anstieg beobachtet.

Der Aufwärtseffekt hat sich jedoch normalerweise verzögert, was darauf hindeutet, dass die derzeit hohen Werte für BTC nur langfristig konstruktiv wären.

Der Analyst stellt fest, dass dieser Trend im Stablecoin-Zuflussmittel kurzfristig zu Volatilität bei Bitcoin führen und somit möglicherweise einen negativen Effekt darauf haben könnte.

Bitcoin-Preis

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Bitcoin um 20,3.000 $, was einem Rückgang von 2 % in der letzten Woche entspricht. Im vergangenen Monat hat die Krypto 6 % an Wert gewonnen.

Bitcoin-Preisdiagramm

Es sieht so aus, als ob der Preis der Krypto in den letzten Tagen leicht gesunken ist | Quelle: BTCUSD auf TradingView Vorgestelltes Bild von Traxer auf Unsplash.com, Charts von TradingView.com, CryptoQaunt.com

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.