Krypto News

Stablecoin-Wirtschaft sinkt um 1,52 Milliarden US-Dollar im September, erreicht damit Tiefststand seit 2 Jahren

$1,52 Milliarden verschwinden innerhalb von 30 Tagen aus der Stablecoin-Welt

Die Welt der Fiat-gebundenen Kryptowährungen, die hauptsächlich aus USD-gebundenen Stablecoins besteht, hat trotz anhaltender Kontraktion knapp über der Marke von 123 Milliarden US-Dollar bis zum 30. September 2023 überlebt.

Ein Blick auf archivierte Zahlen enthüllt, dass vor gerade einmal 30 Tagen, am ersten September, die Stablecoin-Wirtschaft mit stolzen 124,57 Milliarden US-Dollar bewertet wurde. Dies verdeutlicht, dass im Verlauf des Septembers insgesamt 1,52 Milliarden US-Dollar von der Bilanz gestrichen wurden.

Tether's Angebot stieg im September um 0,5 Prozent an und schloss den Monat mit einer Bewertung von 83,22 Milliarden US-Dollar ab. Als größter Stablecoin nach Marktkapitalisierung deckt Tether (USDT) 67,65 Prozent des 123-Milliarden-Dollar-Stablecoin-Marktes ab.

Der Zweitplatzierte in der Stablecoin-Arena, USD Coin (USDC), verzeichnete eine 4-prozentige Reduzierung in den vorangegangenen 30 Tagen und verfügt nun über eine Marktkapitalisierung von 25,10 Milliarden US-Dollar. MakerDAO's DAI verzeichnete eine 2-prozentige Kontraktion und bringt die Bewertung der Münze auf 3,81 Milliarden US-Dollar.

TrueUSD's (TUSD) Angebot wuchs im Vergleich zum Vormonat um 18,6 Prozent und erreichte die Marke von 3,44 Milliarden US-Dollar. Unter den fünf führenden Stablecoins sicherte sich TUSD den Titel des größten Aufsteigers.

BUSD dagegen sah sich mit einem erheblichen Verlust von 26,4 Prozent seines Angebots konfrontiert. Damit ist die Bewertung von BUSD knapp über der 2-Milliarden-Dollar-Marke und liegt bei 2,25 Milliarden US-Dollar.

Im September stieg Tron's USDD um 0,6 Prozent, wobei die Marktkapitalisierung knapp unter der Milliarden-Dollar-Marke bei 726,87 Millionen US-Dollar liegt. Im gleichen Zeitraum nahm das Angebot von Frax Dollar (FRAX) einen Rückgang von 16,9 Prozent hin, und erreichte damit 669,65 Millionen US-Dollar.

Siehe auch  Bullischer Wind weht: Die Bitcoin-Bullenflagge weist auf ein neues ATH von 77.000 US-Dollar hin: Analyst

Pax Dollar (USDP) fühlte ebenfalls den Druck und verlor 3,8 Prozent seines Angebots. Während die Stablecoin-Wirtschaft bei 123 Milliarden US-Dollar liegt, befindet sich der Markt auf einem Tiefstand, der seit September 2021 nicht mehr gesehen wurde und somit die Zeiger um zwei Jahre zurückdreht.

Was denkst du über das Verschwinden von 1,52 Milliarden US-Dollar aus der Stablecoin-Wirtschaft im September? Teile deine Gedanken und Meinungen zu diesem Thema in den Kommentaren unten.

Quelle: Bitcoin.com

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.