DataKrypto NewsLinkMirror Protocol

Südkoreanische Staatsanwälte leiten neue Ermittlungen gegen Terraform Labs ein: Bericht

Während das 60-Milliarden-US-Dollar-Fiasko von Terra/US-Dollar allmählich abzuebben scheint, haben südkoreanische Staatsanwälte Pläne enthüllt, eine neue Untersuchung gegen die Firma und ihre Führungskräfte einzuleiten.

Laut a jüngste Bericht Laut Korean Herald hat sich das gemeinsame Ermittlungsteam für Finanz- und Wertpapierkriminalität der Staatsanwaltschaft des südlichen Bezirks von Seoul mit mehreren Krypto-Experten und Finanzaufsichtsbehörden getroffen, um Terra-Token zu überprüfen.

Terra-Token könnten Wertpapiere sein

Dem Bericht zufolge wollen die koreanischen Staatsanwälte feststellen, ob die digitalen Vermögenswerte von Terra unter Wertpapieren kategorisiert werden sollen, einschließlich des nativen Tokens LUNA. Die Finanzaufsichtsbehörden arbeiten seit langem daran, zu bestimmen, welche Krypto-Assets als Wertpapiere und Nicht-Wertpapiere kategorisiert werden.

Während mehrere Experten argumentieren, dass Kryptowährungen Wertpapiere sind, da sie wie Aktien ausgegeben werden können, glauben andere, dass sie aufgrund ihrer dezentralen Eigenschaften als Ware eingestuft werden sollten.

Wenn festgestellt wird, dass Terra-Token in der Untersuchung Wertpapiere sind, werden TerraForm Labs, sein Gründer Do Kwon und andere Führungskräfte wegen Verstoßes gegen das Kapitalmarktgesetz angeklagt.

Das Unternehmen und seine Führungskräfte sehen sich nach dem UST-Debakel Anfang Mai mit Anklagen wegen Betrugs und Steuerhinterziehung konfrontiert, die zu einem Verlust von über 60 Milliarden US-Dollar an Anlegergeldern führten.

Die jüngste Untersuchung erfolgt im Rahmen der Bemühungen südkoreanischer Staatsanwälte, ihre Ermittlungen gegen Terraform Labs und seine Mitbegründer in Bezug auf den katastrophalen Zusammenbruch von LUNA und UST auszuweiten.

Koreanische Behörden haben mehrere Personen untersucht und Entitäten im Zusammenhang mit dem Terra-Fall. Anfang Juli die Staatsanwaltschaft überfallen das Haus des Mitbegründers von Terraform Labs, Daniel Shin, als Teil laufender Ermittlungen.

Laut mit der Angelegenheit vertrauten Personen würde die neue Entscheidung der Staatsanwaltschaft auch den politischen Entscheidungsträgern helfen, den rechtlichen Rahmen des Landes für die Krypto-Regulierung zu entwickeln.

US SEC weitet Sonde auf Terra aus

Dem Bericht zufolge erweitert auch die United States Securities and Exchange Commission (SEC) ihren Geltungsbereich Untersuchungen in Terraform Labs.

Die DeFi-Plattform des Unternehmens, Mirror Protocol, steht derzeit unter dem SEC-Radar, um gespiegelte Netflix- und Tesla-Aktien in UST zu verkaufen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.