BitcoinKrypto NewsMillion

Temasek aus Singapur schreibt Investitionen in FTX in Höhe von 275 Millionen US-Dollar ab

(Reuters) – Singapurs staatlicher Investor Temasek Holdings sagte am Donnerstag, dass er den Wert seiner gesamten Investition in die zusammengebrochene Kryptowährungsbörse FTX abschreiben werde, unabhängig vom Ergebnis seines Insolvenzantrags.

Zwischen Oktober 2021 und Januar 2022 investierte Temasek nach eigenen Angaben insgesamt 275 Millionen US-Dollar für eine Minderheitsbeteiligung von etwa 1 % an FTX International und etwa 1,5 % an FTX US, was 0,09 % seines Nettoportfoliowerts von 403 Milliarden S$ (294,23 Milliarden US-Dollar) entspricht ), Stand Ende März.

FTX meldete am 11. November Insolvenz an, wodurch schätzungsweise 1 Million Kunden und andere Investoren mit Gesamtverlusten in Milliardenhöhe konfrontiert waren. Der Zusammenbruch hallte in der gesamten Kryptowelt wider und ließ Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte abstürzen.

($1 = 1,3697 Singapur-Dollar)

(Berichterstattung von Sameer Manekar in Bengaluru; Redaktion von Sherry Jacob-Phillips)

Siehe auch  Krypto-Verleiher BlockFi-Dateien für Kapitel 11

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.