AnalysenKrypto News

Terraform Labs teilt „Notfall“-Pläne, da LUNA unter fünf Cent fällt

Terraform Labs sagt, dass es Maßnahmen zur Einsparung umsetzt, aber die Todesspirale von LUNA wird immer schlimmer.

Terraform Labs hat einen Plan zur Beschleunigung der UST-Verbrennungsrate gebilligt, um Terra vor dem Zusammenbruch zu bewahren.

Terra will Zusammenbruch vermeiden

Terra befindet sich noch im Krisenmodus. Das Entwicklungsunternehmen der Layer-1-Blockchain, Terraform Labs, hat am Donnerstag ein neues Update veröffentlicht, in dem eine Reihe von Notfallmaßnahmen aufgeführt sind, die es vorschlägt, um das Netzwerk vor dem totalen Zusammenbruch zu bewahren.

Sie beinhalten einen Plan zur Beschleunigung der UST-Verbrennungsrate, den Terraform Labs CEO Do Kwon in einer Erklärung am Mittwoch erklärte. Der Vorschlag würde dazu führen, dass die tägliche Mining-Kapazität von UST von 293 Millionen Dollar auf 1,2 Milliarden Dollar steigen würde, was bedeutet, dass die Inhaber ihre UST für LUNA auszahlen könnten.

Es besteht die Hoffnung, dass dies UST näher an die Bindung bringen könnte, aber es bedeutet auch, dass das Angebot von LUNA schneller zunehmen wird. Der Vorschlag hat zum Zeitpunkt der Drucklegung über 450 Millionen LUNA-Stimmen erhalten, wobei etwas mehr als 50 % für den Schritt stimmen. Rund 49 % haben sich bei dem Vorschlag der Stimme enthalten, die verbleibende Minderheit hat dagegen gestimmt. Es endet in sechs Tagen.

Terraform Labs hat außerdem mehrere zusätzliche „Notfallmaßnahmen“ vorgeschlagen, um das Netzwerk zu retten. Dazu gehören das Verbrennen aller verbleibenden UST, die sich im Gemeinschaftspool von Terra befinden, das Verbrennen von zusätzlichen 371 Millionen UST, die derzeit auf Terra gehalten werden, und das Abstecken von 240 Millionen LUNA-Token, „um das Netzwerk vor Governance-Angriffen zu schützen“.

Siehe auch  185 Millionen Dollar an Liquidationen, da Bitcoin unter 20.000 Dollar fällt

Diese Woche stand Terra vor einem Zusammenbruch, da sein algorithmischer Stablecoin UST seine Bindung verloren hat. Während UST dem Dollarpreis folgen soll, erreichte es am Mittwoch kurzzeitig Tiefststände von 0,30 $ und wird immer noch unter der Bindung bei 0,50 $ gehandelt. Der volatile Token von Terra, LUNA, hat sich nicht viel besser entwickelt: Er wird derzeit unter 0,05 $ gehandelt, was in dieser Woche einem Rückgang von 99,9 % entspricht. Vor fünf Wochen war es auf seinem Höhepunkt 119 Dollar wert. Der Absturz wurde als einer der schnellsten und brutalsten in der Krypto-Geschichte beschrieben und hatte schwerwiegende Folgen für den Rest des Marktes.

Mehrere andere große Vermögenswerte sind heute mit abgestürzt Ethereum um 20 % und dergleichen und beide verlieren über 30 % ihres Wertes. Während die Anleger sich beeilen, den Markt zu verlassen, hat der USDT seine Bindung zum Dollar verloren und erreichte kurzzeitig ein Tief von 0,95 $. Nichtsdestotrotz, während der Markt blutet, steht kein Projekt vor einem so harten Kampf wie Terra.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.