AaveBitcoin NewsCoinDaiEthereum NewsKrypto NewsTetherUsd Coin

Tether (USDT) löst sich von der Bindung, da der Krypto-Markt ins Straucheln gerät – droht noch mehr Abwärtstrend?

Die Bitcoin- und Kryptomärkte befinden sich derzeit in einer schwierigen Situation. Die gestern von der US-Notenbank angekündigte Zinspause war zwar erwartet worden, aber die Veröffentlichung des aktualisierten Dot-Plots hat die Finanzmärkte überrascht. Im Dot-Plot wurde bekanntgegeben, dass die Fed den durchschnittlichen Endzins für 2023 auf 5,6 % erhöhen wird, anstatt bei den erwarteten 5,1 % zu bleiben. Fed-Chef Jerome Powell erklärte, dass die Mehrheit der FOMC-Mitglieder weitere Zinserhöhungen für angemessen hält.

Diese Nachricht hat zu einem Preisverfall auf den Kryptomärkten geführt, der sich auch negativ auf Tethers Stablecoin USDT auswirkt. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat USDT seine Bindung an den US-Dollar leicht verloren. Der Wechselkurs zwischen USDT und USD Coin (USDC) auf der Binance-Börse liegt bei 1,0030. Dieser Verlust der Bindung scheint auf den Curves 3Pool zurückzuführen zu sein, der eine wichtige Rolle im dezentralen Finanzwesen spielt.

Derzeit machen USDT 73,79 % des Curve 3Pool aus, während DAI 13,05 % und USDC 13,16 % ausmachen. Es scheint, als würden Benutzer versuchen, ihre USDT-Bestände in die stabilen Münzen USD Coin (USDC) und Dai (DAI) umzutauschen. Das ideale Gleichgewicht im Curve 3Pool sollte bei jeweils 33,33 % für alle drei Stablecoins liegen, aber aufgrund des Ungleichgewichts ist USDT derzeit von dieser Bindung befreit.

Ein weiteres Anzeichen für die Schwierigkeiten auf dem Kryptomarkt ist der gestiegene Kreditzinssatz für USDT auf Aave V2. Der bekannte Ethereum Wal @samczsun hat sich 31,5 Millionen USDT von Aave V2 geliehen und gegen USDC eingetauscht. Er hat dann 10 Millionen USDC bei V2 hinterlegt. Ein weiterer Akteur hat auch 52.200 stETH über Aave V2 verpfändet und sich 50 Millionen USDC geliehen. Dieser Fall zeigt, wie einige große Wale USDT leihen und es auf dezentralen Börsen wie Curve verkaufen.

Siehe auch  Kryptowährungsmarkt 2024: Bitcoin Cash, Tron und BlockDAG im Rampenlicht

Paolo Arduino, der CTO von Tether, bleibt trotz der aktuellen Situation ruhig. Er kommentierte auf Twitter, dass die Märkte nervös sind und es für Angreifer einfach ist, die allgemeine Stimmung auszunutzen. Er betont jedoch, dass Tether bereit ist, jeden Betrag einzulösen.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Curve 3Pool aus dem Gleichgewicht gerät. Es gab ähnliche Situationen Mitte März, im November 2022 bei FTX und im Mai 2022 beim Zusammenbruch des Terra-Ökosystems.

Die Frage, die sich nun stellt, ist, ob der Kryptomarkt weiter fallen wird. Bitcoin, als Frühindikator für den Markt, befindet sich in einer kritischen Situation. Zum ersten Mal seit Mitte März ist der BTC-Preis unter den wichtigen 200-Tage-EMA gefallen. Eine Rückeroberung des aktuellen Preisniveaus von 25.290 US-Dollar könnte entscheidend sein, um eine Erholung ähnlich wie im März dieses Jahres herbeizuführen.

Diese Situation zeigt, wie stark der Kryptomarkt von externen Faktoren wie den Entscheidungen der US-Notenbank und anderen Ereignissen beeinflusst werden kann. Derzeit bleibt abzuwarten, wie sich die Märkte entwickeln werden und ob es zu einer Erholung kommen wird.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.