Krypto News

Thailand bietet russischen Touristen Krypto-Zahlungen als Notfallmaßnahme an (Bericht)

                                                            Berichten zufolge erwägen die Phuket Tourist Association (PTA) und die Bank of Thailand (BOT) die Einführung von Zahlungsmethoden in Kryptowährung für russische Reisende in Thailand.  Der Schritt würde als Fluchtweg dienen, da Russlands Bürger nach Putins Invasion in der Ukraine von zahlreichen Ländern, Unternehmen und Unternehmen mit strengen Beschränkungen belegt wurden.

Thailand will den Russen helfen

Russlands „militärische Spezialoperation“ gegen die Ukraine veranlasste viele Nationen, dem flächenmäßig größten Land den Wirtschaftskrieg zu erklären, um es von der globalen Finanzwelt zu isolieren. Der Westen hat bestimmte russische Banken aus dem SWIFT-Zahlungssystem ausgeschlossen. Gleichzeitig gaben große Unternehmen wie Visa, Mastercard und PayPal bekannt, dass sie ihre Dienstleistungen für in Russland ansässige Kunden einstellen werden.

Im Gegensatz zu diesen Strafen versucht Thailand, russischen Touristen alternative Abrechnungsoptionen in Kryptowährung anzubieten. Laut einem lokalen Bericht sagte der Präsident von PTA, Bhummikitti Ruktaengam, dass digitale Vermögenswerte als Backup dienen könnten, falls Transaktionen storniert werden.

Er deutete auch an, dass thailändische Unternehmen mit dem russischen Zahlungssystem Mir interagieren und Verfahren untereinander nutzen könnten.

Ruktaengam gab an, dass es derzeit 3.500 bis 4.000 russische Touristen und 300 bis 400 ukrainische Besucher in Phuket gibt. Weitere 3.000 Reisende aus beiden Nationen befinden sich in Krabi, Koh Samui und Pattaya.

Normale Touristen dürfen sich maximal 60 Tage in Thailand aufhalten. Trotz der zahlreichen Anfragen sagten die thailändischen Behörden, dass sie die Visa derjenigen nicht verlängern werden, die aufgrund des militärischen Konflikts nicht nach Hause zurückkehren können.

Andererseits erklärte die Regierung, dass keine Touristen aus beiden Ländern gegen ihren Willen abgeschoben werden.

Siehe auch  Standard Chartered prognostiziert, dass Bitcoin bis zum Jahresende bei 150.000 US-Dollar und ETH bei 8.000 US-Dollar liegen wird

Russland wandte sich an Chinas UnionPay

Da die Liste der Anbieter von Finanzzahlungen, die Pläne zum Rückzug aus dem russischen Markt vorlegen, immer länger wird, begann das Land, in seinem südlichen Nachbarn China nach monetären Alternativen zu suchen.

Vor einigen Tagen sagte die Bank of Russia, dass lokale Kreditgeber das UnionPay-System nutzen können. Letztere hat ihren Hauptsitz in Shanghai, China, und ist in mehr als 180 Ländern tätig, erklärte die Zentralbank.

Die Institution fügte hinzu, dass mehrere russische Banken UnionPay bereits nutzen, während andere (einschließlich Sberbank und Tinkoff) mit der Ausgabe von Karten beginnen könnten, die Russlands inländisches Mir-Abrechnungssystem mit dem chinesischen kombinieren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.