BitcoinDataKrypto NewsStrong

Tom Brady, Gisele Bündchen und Sam Bankman-Fried wegen FTX-Zusammenbruch verklagt

Laut einem Bericht des Washington Examiner sehen sich NFL-Legende Tom Brady und andere einer Sammelklage von FTX-Investoren gegenüber. Der Fußballspieler ist einer der vielen prominenten Botschafter, die sich für die Krypto-Austauschplattform eingesetzt haben.

Anfang dieser Woche stoppte FTX die Auszahlung neuer Anfragen von seinen Benutzern. Später beantragte der ehemalige Top-Manager Sam Bankman-Fried in den USA Insolvenzschutz.

In der Zwischenzeit stecken Millionen von Dollar an Benutzergeldern am Veranstaltungsort fest. Kurz darauf wurden diese Gelder von einem schlechten Schauspieler gestohlen, was eine volatile Situation noch unsicherer machte.

Dem Bericht zufolge führt Edwin Garrison aus Oklahoma die Sammelklage an. Das Dokument behauptet, FTX habe seinen Nutzern ein wertpapierbasiertes Produkt angeboten, das angeblich gegen US-Gesetze verstoße. Der Kläger reichte die Beschwerde beim Florida Federal Court ein.

Die Beschwerde behauptet laut dem Washington Examiner Folgendes:

Die betrügerische und gescheiterte FTX-Plattform basierte auf falschen Darstellungen und betrügerischem Verhalten, ein betrügerisches Schema wurde entwickelt, um unerfahrene Investoren aus dem ganzen Land auszunutzen, die mobile Apps verwenden, um ihre Investitionen zu tätigen.

Tom Brady, Shaquille O’Neal, Larry Davis und andere unter der Lupe

Neben Tom Brady und Sam Bankman-Fried beschuldigen die Beschwerden Supermodel Gisele Bundchen, das NBA-Team Golden State Warriors, den NBA-Spieler Stephen Curry, den ehemaligen NBA-Spieler Shaquille O’Neal, Udonis Haslem, die Tennisspielerin Naomi Osaka, den Komiker Larry David, und Unternehmer Kevin „Mr. Wunderbar“ O’Leary.

In der Beschwerde wird behauptet, dass diese Personen angeblich FTX bei seinen illegalen Aktivitäten gefördert und unterstützt haben. Adam Moskowitz, der Anwalt, der Garrison und andere vertritt, erklärte:

FTX waren Genies in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Marketing und wussten, dass ein so massives Schneeballsystem, das größer als das Madoff-System war, nur mit der Hilfe und Förderung der berühmtesten, respektiertesten und beliebtesten Prominenten und Influencer der Welt erfolgreich sein konnte.

Siehe auch  Was kommt als Nächstes auf Bitcoin zu, Ethereum, Solana und ein Glücksspiel-Altcoin, laut einem Top-Krypto-Händler

Moskowitz behauptet, FTX habe einen „Mastermind“-Marketingplan implementiert, um sein „Programm“ zu fördern. Der Anwalt zitierte O’Neal in einem seiner Videos zur Krypto-Börse. Die NBA förderte die Handelsplattform, indem sie Folgendes erklärte, sagte die rechtliche Vertretung von Garrison:

Der Angeklagte Shaquille O’Neal, ehemaliger professioneller NBA-Basketballstar, Sportanalyst und Unternehmer, wurde ebenfalls FTX-Botschafter und erklärte in einem auf dem Twitter-Account von FTX veröffentlichten Video: „Ich freue mich darauf, mit FTX zusammenzuarbeiten, um Krypto zugänglich zu machen alle. Ich bin voll dabei. Bist du?

Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es keine offizielle Erklärung der Angeklagten. Der Kryptomarkt tendiert nach dem Zusammenbruch von FTX weiterhin nach unten.

Bitcoin, die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, verlor die Unterstützung bei etwa 17.600 $ und verzeichnete mit etwa 15.500 $ ein neues Jahrestief. Die allgemeine Marktstimmung tendiert in Richtung Angst, da die Marktteilnehmer eine weitere Abwertung erwarten.

Tom Brady, Gisele Bündchen und Sam Bankman-Fried wegen FTX-Zusammenbruch verklagt, Krypto News Aktuell auf DeutschDer Preis von BTC tendiert nach unten, während FTX auf dem Tages-Chart zusammenbricht. Quelle: BTCUSDT Handelsansicht

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.