Bitcoin NewsEthereum NewsFontKrypto News

Top-Krypto-Analyst prognostiziert Ausbrüche für Bitcoin und EthereumSagt, dass Leerverkäufe von BTC und ETH gefährlich sind

Ein genau verfolgter Krypto-Analyst sagt, dass Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) bereiten sich auf die nächste Etappe ihrer jeweiligen Erholungen vor.
In einem neuen Video erklärt Kevin Svenson seinen 112.600 Twitter-Followern, dass sowohl Bitcoin als auch Ethereum auf den unteren Zeitskalen zinsbullische Signale aussenden.

“Es scheint, als ob [BTC and ETH] ausbrechen werden. Es scheint, als würde es passieren. Bitcoin ist wirklich niedrig im Preis, und es sieht so aus, als würde er ausbrechen wollen. Ethereum führend, steht kurz vor einem erneuten Ausbruch [and] und ein schönes höheres Tief zu erreichen.”

Der Krypto-Stratege schickt auch eine Warnung an Händler, die planen, Bitcoin leerverkaufen und Ethereum.

“Ich halte es für sehr gefährlich, auf das Momentum zu setzen. Sie können keine Short-Order platzieren, wenn Ihre EMAs [exponential moving averages] zeigen, dass das Momentum gestiegen ist.”

Genauerer Blick auf Ethereumsagt Svenson, dass der 20-Tage-EMA dabei ist, sich über den 100-Tage-EMA zu bewegen, was darauf hindeutet, dass sich das Momentum auf die Seite der ETH-Bullen verlagert.

“Seit Ende 2021 haben diese beiden gleitenden Durchschnitte 99% der Zeit nur nach unten gezeigt… Was ich interessant finde, ist, dass wir hier offensichtlich eine schnelle Verschiebung im kurzfristigen gelben Bereich hatten. [20] EMA, aber er ist dabei, die 100er-Marke zu überschreiten. [EMA] auf dem Tageskurs. Das ist ziemlich signifikant würde ich sagen, ziemlich signifikant.

Der 100 EMA hatte sich bereits abgeflacht und beginnt nun nach oben zu zeigen. Das Momentum verlagert sich jetzt wirklich, wirklich nach oben.

Nach Ansicht von Svenson könnte die Kreuzung der beiden EMAs eine Rallye nach oben auslösen. Ethereumden Makrowiderstand bei $2.500 auslösen.

Siehe auch  Bitcoin Exodus: Devisensalden fallen auf den niedrigsten Stand seit 2018

Wir bekommen dieses Kreuz. Das Momentum nimmt stark zu. Wir könnten bis zu $2.500 steigen.”
Quelle: Svenson/Twitter
Obwohl Svenson kurzfristig bullish auf Ethereumwarnt er davor, dass ETH nach dem Erreichen des diagonalen Widerstands fallen und seinen Abwärtstrend wieder aufnehmen könnte.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird ETH für 1.910 $ gehandelt, während BTC bei 24.184 $ notiert.

Featured Image: Shutterstock/Marco de Benedictis

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.