Bitcoin NewsKrypto News

Twitter-CEO Jack Dorsey gründet neuen Rechtsverteidigungsfonds, um Bitcoin-Entwickler vor Klagen zu schützen

Der ehemalige Twitter-Chef führt neue Bemühungen an, sich in Rechtsangelegenheiten für Bitcoin (BTC)-Entwickler einzusetzen.
Jack Dorsey kündigte die Gründung des gemeinnützigen Bitcoin Legal Defense Fund (BLDF) in einer E-Mail an, die an Mitglieder der Entwicklergemeinschaft gesendet wurde.

„Die Bitcoin-Community ist derzeit Gegenstand von Rechtsstreitigkeiten an mehreren Fronten.

Rechtsstreitigkeiten und fortgesetzte Drohungen haben ihre beabsichtigte Wirkung; einzelne Angeklagte haben sich entschieden, mangels rechtlicher Unterstützung zu kapitulieren.

Als Reaktion darauf schlagen wir eine koordinierte und formalisierte Antwort vor, um die Entwickler zu verteidigen.“

Laut Dorsey wird sich der Verteidigungsfonds auf ehrenamtliche und Teilzeitanwälte verlassen, um Bedürftigen dabei zu helfen, eine rechtliche Vertretung zu erhalten, Verteidigungsstrategien zu entwickeln und ihre Anwaltskosten zu decken.

Der Mitbegründer des Zahlungsgiganten Square, der kürzlich seine Absicht angekündigt hat, sich in Block umzubenennen, sagt, dass der BLDF einigen der Angeklagten in der Tulip Trading-Klage des australischen Informatikers Craig Wright helfen wird.

Wright behauptet, er habe Bitcoin im Wert von Milliarden Dollar verloren, als die Mt. Gox-Kryptowährungsbörse im Jahr 2014 für 800.000 BTC gehackt wurde.

Der Mitbegründer von Chaincode Labs, Alex Morcos, und der Informatikprofessor Martin White von der University of Sussex werden zusammen mit Dorsey ebenfalls im Vorstand des Verteidigungsfonds tätig sein.
Überprüfen Sie die Preisaktion

.

Siehe auch  The Sandbox arbeitet mit Hong Kong Big Shots zusammen, um Metaverse Mega City zu starten

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.