Bitcoin NewsKrypto News

Twitter will angeblich das Bitcoin Lightning Network für den Trinkgeldservice übernehmen

Code in einer aktuellen Twitter-Beta deutet darauf hin, dass das Unternehmen mit Hilfe des Lightning-Netzwerks eine Bitcoin-Zahlungsoption für seine neue „Tip Jar“-Funktion integriert.

Trinkgeld mit Bitcoin

Obwohl Bitcoin-Tipps für Beta-Benutzer noch nicht verfügbar sind, Code enthüllt dass es bald neben Cash App, Bandcamp, Patreon, Venmo und PayPal als Zahlungsoption implementiert werden könnte.

Für Unbekannte werden Benutzer des Netzwerks durch ein Bitcoin-Tutorial geführt, das Details zu Depot-Wallets, Nicht-Depot-Wallets und den Bitcoin-Lightning-Netzwerk. Zu den gegebenen Beispielen für Depots gehören Zap, Breez und Phoenix, während Beispiele für nicht verwahrte Wallets Strike, Blue Wallet und Wallet of Satoshi umfassen.

Insbesondere würde die Nutzung der neuen Twitter-Funktion benötigen ein Strike-Konto, laut Text:

„Wir verwenden Strike, um Bitcoin Lightning-Rechnungen zu erstellen, sodass Sie Ihr Konto verbinden müssen, um Bitcoin-Tipps zu akzeptieren.“

Die Ankunft von Bitcoin-Tipps war nicht unvorhergesehen: Jack Dorsey erzählt Investoren, dass Bitcoin im Juli „ein großer Teil der Zukunft von Twitter“ sein würde. Damals erwähnte er das Trinkgeldglas ausdrücklich als ein Produkt, das neben einer Handvoll anderer, einschließlich Abonnement und Handel, vom Netzwerk profitieren könnte.

Das Startdatum der neuen Bitcoin-Funktion des Unternehmens ist noch unbekannt.

Strike und das Lightning Network nutzen

Strike ist eine von Zap Solutions entwickelte Zahlungs-App für erleichternd der sofortige Kauf und die Übertragung von Bitcoin zwischen den Parteien – ohne zusätzliche Gebühren. Die App erreicht dies durch die Nutzung des Lightning-Netzwerks, einer Schicht-2-Lösung, die das Problem der Skalierbarkeit von Bitcoin aufgrund niedriger Transaktionsgeschwindigkeiten löst.

Zu sehen, wie Twitter Strike nutzt, ist eine interessante und aufregende Entwicklung, die die Partnerschaft zweier wichtiger Akteure im Bitcoin-Bereich signalisiert. Sowohl Jack Dorsey als auch Jack Mallers (Gründer von Zap) waren Stars der Show auf der Bitcoin-Konferenz mit 12.000 Teilnehmern im Juni, bei der Dorsey angegeben dass er Square und Twitter verlassen würde, wenn Bitcoin ihn mehr brauchte, und Mallers enthüllte, dass El Salvador es sein würde einführen Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel.

Siehe auch  Bitcoin-Kursanalyse: Bullen und Bären im Kampf - Prognose und Ausblick

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.