Krypto News

US-Banken bilden Konsortium zur Prägung von USDF-Stablecoins

                                                            Das USDF-Konsortium ist eine Vereinigung von versicherten Finanzinstituten der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC), die am 12. Januar gegründet wurde.

Zu den Gründungsmitgliedern des Konsortiums gehören laut der Ankündigung die New York Community Bank (NYCB), die NBH Bank, die FirstBank, die Sterling National Bank und die Synovus Bank. Ein paar Fintech-Firmen sind ebenfalls Teil der Gruppe, da sie die Förderung und Einführung des neuen Stablecoins erleichtern werden, fügte er hinzu.

Von Banken geprägte Stablecoins

Der USDF ist ein von Banken geprägter Stablecoin, der darauf abzielt, mit bestehenden privat ausgegebenen Stablecoins wie Tether (USDT) und Circles USDC zu konkurrieren oder diese zu dominieren.

Der neue Stablecoin werde ausschließlich von US-Banken geprägt und sei 1:1 gegen Bargeld von Mitgliedsbanken einlösbar, hieß es weiter. Ziel ist es, gegenüber unregulierten Stablecoins das zu bieten, was das Konsortium als „mehr Verbraucherschutz“ bezeichnet.

USDF wird auf der öffentlichen Provenance Blockchain betrieben, einem Proof-of-Stake-Netzwerk für Unternehmen, das im Mai 2021 von der Provenance Foundation, einem Unternehmen mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, ins Leben gerufen wurde.

Mike Cagney, CEO von Figure Technologies, erwähnte die potenziellen Anwendungsfälle für dezentralisierte Finanzen und kommentierte: „USDF eröffnet endlose Möglichkeiten für die expandierende Welt der DeFi-Transaktionen.“

Andrew Kaplan, Chief Digital and Banking as a Service Officer von NYCB, fügte hinzu:

„Als eine Form digitaler Währung, die von regulierten US-Banken innerhalb des USDF-Konsortiums geschaffen und verwaltet wird, wird USDF die breite Nutzung eines On-Chain-Echtzeit-Zahlungssystems ermöglichen, das wichtige Prinzipien der Sicherheit und Solidität sowie die Einhaltung von Anti-Geldwäsche-Standards erfüllt und finanzielle Stabilität.“

In der Ankündigung wurde nicht angegeben, wie viele Stablecoins in der ersten Charge geprägt werden oder wann sie Benutzern zur Verfügung gestellt werden, die die KYC/AML-Verfahren einhalten müssen, bevor sie ein Wallet öffnen können.

Ende letzten Jahres schlugen eine Reihe von Anti-Krypto-Senatoren Stablecoins zu, die behaupteten, dass sie ein Risiko für die US-Wirtschaft darstellen.

Ökosystemausblick

Laut CoinGecko sind derzeit 170 Milliarden US-Dollar an Stablecoins mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von rund 60 Milliarden US-Dollar im Umlauf. Dies entspricht derzeit etwa 7,8% der gesamten Krypto-Marktkapitalisierung.

Laut dem Transparenzbericht des Unternehmens ist Tether mit 78,5 Milliarden USDT im Umlauf immer noch der dominierende Stablecoin. Damit hat Tether einen Gesamtmarktanteil von 46%, eine Zahl, die trotz der regelmäßigen Neuprägungen von Token allmählich zurückgegangen ist. Die Tether-Versorgung ist seit der gleichen Zeit im letzten Jahr um 223% gestiegen.

Der zweitgrößte Stablecoin mit einem Umlaufvolumen von 44,1 Milliarden ist USDC mit einem Marktanteil von 26%. Der BUSD von Binance liegt mit 14,1 Milliarden Token oder 8,3% des Stablecoin-Marktes an dritter Stelle. Laut CoinGecko hat Terra USD (UST) DAI mit einem aktuellen Angebot von 10,5 Milliarden auf den vierten Platz verdrängt.

                                      .

Wir haben den Trading-Bot einer der größten Börsen der Welt getestet und berichten inklusive Anleitung. Bericht zum Tradingbot ansehen.
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications