Krypto News

US-Demokraten im Repräsentantenhaus wollen Steuerlücke für Krypto-Investoren schließen

Demokraten im US-Repräsentantenhaus haben vorgeschlagen, ein Steuerschlupfloch für Kryptowährungsinvestoren zu schließen, indem digitale Vermögenswerte wie Aktien und nicht wie Immobilien behandelt werden.
Derzeit dürfen Krypto-Transaktionen, die Geld verlieren, gezählt werden als Kapitalverluste, die dann die Steuerbelastung senken kann.

Weil der Internal Revenue Service (IRS) Ansichten digitale Assets als Eigentumkönnen Krypto-Investoren den Steuervorteil aus einem Kapitalverlust beanspruchen und gleichzeitig den digitalen Vermögenswert sofort zurückkaufen, um von etwaigen Kurssteigerungen zu profitieren.

Aktien und Wertpapiere unterliegen jedoch einer „waschen verkauf” Regel, die verhindert, dass Steuerpflichtige steuerliche Verluste geltend machen, während sie dennoch einen Anteil an dem Vermögenswert behalten, der die Verluste verursacht hat. Anleger können nicht innerhalb von 30 Tagen identische Wertpapiere kaufen und den Verlust trotzdem von ihrer Steuerlast abziehen.

Bei einer Steuerreform Gliederung herausgegeben vom House Ways and Means Committee, schlagen demokratische Gesetzgeber nun vor, digitale Vermögenswerte, Rohstoffe und Währungen in der Bestimmung „Wash Sale“ zusammenzufassen.

Der Gemeinsame Steuerausschuss Schätzungen dass die Änderung in den nächsten 10 Jahren zusätzliche Steuereinnahmen in Höhe von 16,78 Milliarden US-Dollar einbringen würde.

Forbes Anmerkungen dass die vorgeschlagene Änderung Krypto-Investoren nicht daran hindern würde, „unerlaubte Verluste“ eines Wash-Sales zur Kostenbasis des digitalen Vermögenswerts hinzuzufügen, in den sie investiert haben.

.
Siehe auch  Der Bitcoin-Preis kehrt zum wichtigen Widerstand zurück, da die Bullen 40.000 US-Dollar anstreben

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.