Krypto News

US-Dollar könnte in 5 Jahren den größten Teil seines Wertes verlieren, warnt Investmentmanager –

Der Investmentmanager Larry Lepard hat davor gewarnt, dass der US-Dollar innerhalb von fünf bis zehn Jahren den größten Teil seines Wertes verlieren könnte. Nach dem Beginn des russisch-ukrainischen Krieges „taten die USA etwas, das ich als sehr dumm empfand, nämlich 600 Milliarden Dollar an russischen Währungsreserven zu beschlagnahmen, und das sendete die Botschaft an alle anderen Länder der Welt: ‚Hey, wenn Den USA gefällt nicht, was Sie tun, sie können sich Ihr Geld schnappen'“, beschrieb die Führungskraft.

Der Anlageverwalter erwartet, dass der US-Dollar den größten Teil seines Wertes in 5-10 Jahren verlieren wird

Larry Lepard, Investmentmanager und Gründer von Equity Management Associates (EMA), teilte seine Prognose über den Niedergang des US-Dollars in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview mit Kitco News mit. Er sagte:

Ich bin sehr zufrieden mit der Aussage, dass der Dollar innerhalb von 10 Jahren effektiv restrukturiert wird oder den größten Teil seines Wertes verloren hat, und ich denke, offen gesagt, dass es sogar noch kürzer sein könnte. Meine mittlere Schätzung liegt bei etwa fünf Jahren.

Der Exekutive erklärte dann, wie er zu seiner Prognose gekommen ist: „Ich stütze mich darauf, die Geschichte und andere Währungsereignisse in anderen Ländern zu betrachten und die Muster zu beobachten, wie lange es dauert.“

Lepard führte aus, dass nach Beginn des russisch-ukrainischen Krieges „die USA etwas getan haben, was ich als sehr dumm empfand, nämlich 600 Milliarden Dollar an russischen Währungsreserven beschlagnahmt, und das hat die Botschaft an jedes andere Land der Welt gesendet ‚Hey, wenn die USA nicht mögen, was du tust, können sie dir dein Geld wegnehmen.'“ Er fügte hinzu:

Das hat uns irgendwie in die meiner Meinung nach nächste Runde der Währungsentwertung gebracht … und wir sehen jetzt, wie die Alles-Blase langsam aber sicher entleert wird.

Der Anlageverwalter sprach weiter über die Inflation. „Wir haben eine Menge Inflation und leider wird es nur noch schlimmer“, betonte er. Als sichere Häfen empfiehlt er Gold und Bitcoin, da er beide als „gesundes Geld“ ansieht.

Siehe auch  Neue DAO zur Unterstützung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange sammelt über 40.000.000 US-Dollar

Lepard fuhr fort: „Dem durchschnittlichen Anleger in den Vereinigten Staaten wurde gesagt: ‚Kaufen Sie Aktien, kaufen Sie Anleihen, sorgen Sie sich nicht um die Währung.' Ich denke, das ist ein großer blinder Fleck, weil ich denke, dass die Währung ein großes, großes Risiko einer ernsthaften Entwertung hat, und dass der durchschnittliche Investor, der in einem 60-40-Portfolio ist, wenn er kein Gold und kein Bitcoin hält, Sie werden in den nächsten 10 oder 15 Jahren wirklich leiden.“ Er warnte weiter: „Wenn sie viele Anleihen halten, werden sie ausgelöscht, weil ich denke, dass die Chancen, dass die Anleihen ihre tatsächliche Kaufkraft behalten, extrem gering sind.“

Lepard stellte fest, dass Politiker die Regeln nach Belieben ändern, beispielsweise als sie die gescheiterte Silicon Valley Bank und die Signature Bank retteten, und warnte, dass „man keinem Wort trauen kann“, sagen diejenigen, die die Kontrolle über die Fiat-Währung haben, „weil alles, was sie tun, handgefertigt ist um sich an der Macht zu halten, um das System am Laufen zu halten, das Geld in ihre Taschen bringt.“ Er betonte jedoch, dass jedes Mal, wenn die Machthaber die Regeln ändern, „mehr und mehr Menschen aufwachen“ und Alternativen zum US-Dollar finden.

Was halten Sie von den Warnungen und Vorhersagen von Larry Lepard? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src="
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

Siehe auch  Ripple Wird über 100.000.000 US-Dollar ausgeben, um sich in einer XRP-Klage gegen die SEC zu verteidigen, sagt CEO Brad Garlinghouse

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.