Krypto News

US-Finanzministerium warnt davor, dass digitale Währungen Sanktionen vereiteln

Das US-Finanzministerium behauptet, dass Kryptowährungen die Sanktionsbemühungen behindern und die nationale Sicherheit, die Außenpolitik und die wirtschaftlichen Interessen bedrohen.
Die Warnung kommt nach einer sechsmonatigen Überprüfung des Sanktionsprogramms und der Sanktionspolitik des Landes durch das Finanzministerium.

Der siebenseitige Bericht beschreibt, wie internationale Akteure ihr Engagement im US-Finanzsystem bereits reduzieren.

„Amerikanische Gegner – und einige Verbündete – reduzieren bereits ihre Verwendung des US-Dollars und ihr Engagement gegenüber dem US-Finanzsystem bei grenzüberschreitenden Transaktionen.

Wir müssen uns des Risikos bewusst sein, dass diese Trends die Wirksamkeit unserer Sanktionen untergraben könnten.“

Das Finanzministerium sagt, dass technologische Fortschritte wie Kryptowährungen als Vehikel dienen, um traditionelle Finanzdienstleistungen zu untergraben und die Wirksamkeit von US-Sanktionen beeinträchtigen könnten.

„Technische Innovationen wie digitale Währungen, alternative Zahlungsplattformen und neue Möglichkeiten, grenzüberschreitende Transaktionen zu verbergen, können alle die Wirksamkeit amerikanischer Sanktionen beeinträchtigen.

Wir sind uns des Risikos bewusst, dass diese digitalen Vermögenswerte und Zahlungssysteme, wenn sie nicht kontrolliert werden, die Wirksamkeit unserer Sanktionen beeinträchtigen könnten.“

Der Bericht schlägt vor, dass das Finanzministerium versuchen sollte, digitale Vermögenswerte besser zu verstehen und zu nutzen, um die Sanktionsbemühungen zu unterstützen, ohne die finanzielle Innovation zu ersticken.

"Bestimmtes, [the] Das Finanzministerium sollte in die Vertiefung seiner institutionellen Kenntnisse und Fähigkeiten im sich entwickelnden Bereich digitaler Vermögenswerte und Dienstleistungen investieren, um den gesamten Sanktionslebenszyklus der Aktivitäten zu unterstützen.“

Das Finanzministerium räumt abschließend ein, dass Finanzinnovationen und makroökonomische Veränderungen von den USA verlangen werden, ihre Sanktionspolitik anzupassen, um den steigenden Bedrohungen zu begegnen.

„Die Vereinigten Staaten stehen vor einer sich verändernden Welt, in der Finanzinnovationen, Veränderungen der globalen Wirtschaftstätigkeit und neue geopolitische Herausforderungen neu definieren, wie Wirtschaftsmacht zur Unterstützung nationaler Sicherheitsziele genutzt werden kann.

Siehe auch  Hier sind fünf Gründe, warum Solana laut Crypto Trader Lark Davis in die Höhe geschossen ist

Um diesen Veränderungen wirksam begegnen zu können, muss das Finanzministerium seine Sanktionspolitik und seinen operativen Rahmen modernisieren und anpassen.“
.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.