Krypto News

US-Gesetzgeber stellen Gesetzentwurf zur Behebung der in der Infrastrukturgesetzgebung festgelegten Krypto-Berichterstattungsanforderungen vor

US-Kongressabgeordnete schlagen einen neuen Gesetzentwurf vor, der darauf abzielt, die Meldepflichten für digitale Vermögenswerte festzulegen, die im Infrastructure Investment and Jobs Act vorgesehen sind, den Präsident Joe Biden kürzlich unterzeichnet hat.
Das Infrastrukturgesetz in Höhe von 1,2 Billionen US-Dollar, das 2024 in Kraft treten wird, enthält eine Klausel, die die Definition von „Broker“ im Steuergesetz ändert, um die Meldepflichten auf Unternehmen der Kryptoindustrie auszudehnen, einschließlich Miner und Softwareentwickler.

Der Keep Innovation in America Act, der am Donnerstag von einer überparteilichen Gruppe von Gesetzgebern eingeführt wurde, zielt darauf ab, Abschnitt 80603 des Infrastrukturgesetzes zu ändern, der die Bestimmung zur Meldung von Krypto-Assets enthält.

Die Befürworter, Vertreter Patrick McHenry (RN.C.), Ted Budd (RN.C.), Tom Emmer (R-Minn.), Tim Ryan (D-Ohio), Warren Davidson (R-Ohio), Anthony Gonzalez ( R-Ohio), Kevin Brady (R-Texas), Ro Khanna (D-Calif.) und Eric Swalwell (D-Calif.), argumentieren, dass die Krypto-Berichterstattungspflichten ohne diese gesetzliche Korrektur langfristige und schädliche Auswirkungen haben werden über die Internettechnologie der nächsten Generation.

„Section 80603 funktioniert im aktuellen Ökosystem für digitale Assets nicht. Es ist eine konsistente Informationsberichterstattung über Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten erforderlich. Die Vorschriften müssen jedoch der Technologie entsprechen, um sicherzustellen, dass sie Unternehmertum, Innovation oder Datenschutzrechte nicht erstickt.“

Um Probleme mit § 80603 zu beheben, schlägt der Gesetzentwurf unter anderem vor, den Begriff „Makler“ so zu definieren, dass nur diejenigen von den Meldepflichten erfasst werden, die tatsächlich im Maklergeschäft tätig sind. Es soll auch die Informationen klarstellen, die ein Broker aufzeichnen muss, wenn er digitale Vermögenswerte auf ein Nicht-Maklerkonto überträgt.

Kongressabgeordneter Brady, Vorsitzender des House Committee on Ways and Means und Befürworter des Gesetzesentwurfs, sagt:

Siehe auch  Regierung braucht Tools, um Krypto-Investoren zu entlarven und Transaktionen rückgängig zu machen, sagt der US-Gesetzgeber

„Digitale Assets sind hier, um zu bleiben, und dieser Gesetzentwurf stellt sicher, dass die Berichtspflichten für Kryptowährungen sinnvoll und effektiv sind.

Dieses Update mit gesundem Menschenverstand behebt die Probleme, die durch die neuen Anforderungen verursacht werden, die gerade von Präsident Biden in Kraft gesetzt wurden. Ich bin stolz, diesen parteiübergreifenden Gesetzentwurf zu unterstützen.“

Anfang dieser Woche haben die Senatoren Cynthia Lummis (R-Wyo.) und Ron Wyden (D-Ore.) ebenfalls ein ähnliches Gesetz vorgeschlagen, um die Kryptobestimmungen des neu genehmigten Infrastrukturgesetzes zu ändern.
Preisaktion prüfen

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.