Bitcoin NewsKrypto NewsRipple (XRP) NewsTrust

US-Präsident Joe Biden setzt Laseraugen auf: Krypto-Befürwortung?

Ein scheinbar kryptischer Social-Media-Beitrag von US-Präsident Joe Biden hat das Interesse der Krypto-Community geweckt.

Das fragliche Bild zeigt Präsident Biden mit dem Laser-Augen-Effekt – ein beliebtes Meme für Bitcoin-Enthusiasten, das die unerschütterliche Unterstützung für das Krypto-Ökosystem symbolisiert.

Joe Biden setzt Laseraugen auf und treibt Krypto-Spekulationen voran

Obwohl Präsident Biden den Beitrag zunächst als unbeschwerte Anspielung auf den jüngsten Super-Bowl-Sieg der Kansas City Chiefs betitelte, scherzten viele darüber, dass die Bilder eine versteckte Botschaft über Krypto – und insbesondere Bitcoin – seien. Der Beitrag mit der Aufschrift “Genau wie wir ihn verfasst haben” löste schnelle Reaktionen auf Social-Media-Plattformen wie X (ehemals Twitter) aus.

“Warte was. Versucht er jetzt, an der Krypto-Abstimmung teilzunehmen???” Die Fox-Business-Journalistin Eleanor Terrett wurde befragt.

Im Gegensatz zu den anfänglichen Interpretationen vieler in der Krypto-Community als Befürwortung von Bitcoin nutzt der Beitrag das Meme „Dark Brandon“ und verknüpft es mit Verschwörungstheorien rund um den Ausgang des Super Bowl. Die Auseinandersetzung des Präsidenten mit dem Dark-Brandon-Meme ist nicht neu. Tatsächlich hat sein Team es bereits früher genutzt, um seinem Image einen Hauch von modernem Flair zu verleihen.

Die Krypto-Community hob auch die Anwesenheit von Block-CEO Jack Dorsey beim Super Bowl hervor. Dorseys Auftritt, der ein T-Shirt mit Satoshi-Motiv trug, diente als direktere Unterstützung für Bitcoin.

Historisch gesehen hat die Biden-Regierung eine wenig begeisterte Haltung gegenüber Kryptowährungen eingenommen

Der Präsident hat Regulierungsmaßnahmen umgesetzt, darunter eine vorgeschlagene Steuer von 30 % auf Gewinne aus dem Krypto-Mining. Ripple Mitbegründer Chris Larsen äußerte sich besonders kritisch zu Präsident Bidens regulatorischem Durchgreifen und äußerte Bedenken hinsichtlich der erstickenden Wirkung dieser Richtlinien auf die amerikanische Krypto-Innovation.

Siehe auch  Krypto-Broker Genesis setzt Rückzahlungen und neue Kreditvergaben aus – tweet

Trotz der humorvollen und spekulativen Reaktionen schien Bidens Beitrag keinen nennenswerten Einfluss auf den Bitcoin-Preis zu haben. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin bei 48.242 US-Dollar gehandelt, was einem Anstieg von lediglich 0,01 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Trust Project-Richtlinien verpflichtet sich Krypto news zu einer unvoreingenommenen und transparenten Berichterstattung. Ziel dieses Nachrichtenartikels ist es, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieser Inhalte Entscheidungen treffen. Bitte beachten Sie, dass unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Haftungsausschlüsse aktualisiert wurden.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Mehr XRP News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.