Bitcoin CashBitcoin NewsDataEthereum NewsFlowImoKrypto NewsLinkLitecoin NewsRipple (XRP) NewsStatusXrp

Vitalik Buterin und RippleCTO streiten sich auf Twitter über XRP


Während Ripple Führungskräfte behaupten, das Unternehmen sei von der SEC ungerecht behandelt worden, Ethereum Frontmann Vitalik Buterin hat auch nicht gerade geschwiegen. In einer neuen Stichelei beschuldigte letzterer den ersteren, die Ethereum als "von China gesteuert" zu beschimpfen.

Die jüngste Fehde begann auch mit einer Diskussion über neue regulatorische Änderungen in Kanada mit in Ontario ansässigen Kryptobörsen - Bitbuy und Newton -. auferlegt. ein jährliches "Kauflimit" von 30.000 CAD für "eingeschränkte Münzen" für ihre Nutzer, um "die Verbraucher zu schützen" inmitten verschärfter Vorschriften, außer für Altcoins - Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), und Bitcoin Cash (BCH).

In diesem Moment schaltete sich Buterin ein und lobte die Ethereum Community dafür, dass sie sich gegen Vorschriften wehrt, die Ethereum gegenüber anderen legitimen Krypto-Assets bevorzugen. Als der Gründer von Bankless.eth, David Hoffman, erwiderte, dass er nichts gesagt hätte, wenn die Börsen in Ontario XRP eingeschränkt hätten, antwortete Buterin spöttisch mit den Worten,

"XRP hat bereits sein Recht auf Schutz verloren, als sie versuchten, uns als "China-kontrolliert imo" unter den Bus zu werfen."

Ethereum-Ripple Fehde

Buterin im Kreuzfeuer der Kritik Ripple für die Kennzeichnung von Bitcoin und Ethereum im Jahr 2020 als von China kontrolliert zu bezeichnen. Der Gründer sagte dann, dass das Blockchain-Unternehmen, das derzeit in einen Kampf mit der SEC verwickelt ist, auf "neue Ebenen der Seltsamkeit" gesunken sei.

Es erübrigt sich zu sagen, dass der jüngste Anti-XRP-Kommentar von Buterin so viel Aufmerksamkeit erregt hat, dass selbst David Schwartz nicht zurückhaltend war. Noch einmal, die Ripple CTO bekräftigt die Haltung seines Unternehmens zu Bitcoin und Ethereum als Wertpapiere und verglich Miner der beiden Netzwerke mit Aktionären von eBay.

Siehe auch  DBS Bank: Enthüllungen über Millionen Euro Ethereum Bestände sorgen für Kontroverse

"Die Regierung sollte Projekte bestrafen, die nicht mit unserem Narrativ übereinstimmen" scheint ziemlich auf der Marke für ETH. Ich denke auch, dass es absolut fair ist, Miner in PoW-Systemen mit Aktionären von Unternehmen zu vergleichen. Genauso wie eBay-Aktionäre an der Restreibung zwischen Käufern und Verkäufern verdienen, die eBay nicht beseitigt, tun dies auch die Miner in ETH und BTC."

Schwartz fuhr dann fort, Buterin zu fragen, ob die Debatte durch den Markt oder die Regierung geregelt werden sollte.

Ripple Rechtsstreit

Der Status von Krypto-Vermögenswerten ist seit Jahren umstritten, da keine klare Regulierung in Sicht ist. Der laufende Rechtsstreit zwischen der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) Ripple Fall wird voraussichtlich einen dringend benötigten Durchbruch für die Branche bringen.

Die Regulierungsagentur behauptete, dass Ripple ein illegales Wertpapierangebot durch den Verkauf von XRP durchgeführt habe. Das Unternehmen behauptete jedoch mehrere Siege in ihrem andauernden Rechtsstreit errungen, während die SEC erheblichen Spott über sich ergehen lassen musste. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass ein Urteil näher rückt.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.