DaiDataEthereumFontKlerosKrypto NewsLink

Vitalik listet 3 Gründe auf, warum DAOs besser sind als Unternehmen


Ethereum Mitbegründer Vitalik Buterin veröffentlichte am Montag einen langen Blogbeitrag, in dem er die Nützlichkeit dezentralisierter autonomer Organisationen (DAOs) verteidigte.

Er skizzierte 3 Gründe, warum DAOs im Vergleich zu traditionellen Unternehmen einzigartige Vorteile haben und von letzteren nicht einfach überholt und überholt werden.

Bessere Entscheidungen treffen

Ein DAO ist eine neu entstehende Blockchain-native Bottom-up-Governance-Struktur ohne eine zentralisierende Hierarchie oder einen CEO. Stattdessen treffen die Mitglieder der Organisation Entscheidungen, indem sie über Governance-Token abstimmen, die über Smart Contracts implementiert werden.

Als Vitalik erklärt, wurden DAOs häufig dafür kritisiert, im Vergleich zu traditionellen Governance-Strukturen ineffizient zu sein. Schließlich waren Versuche einer dezentralen Governance in der bestehenden Unternehmenswelt nur begrenzt erfolgreich.

Der Entwickler behauptet jedoch, dass die dezentrale Entscheidungsfindung am besten in „konkaven Umgebungen“ funktionieren kann – Szenarien, in denen Kompromisse zwischen zwei extremen Entscheidungen zu den besten Ergebnissen führen. Beispielsweise sind moderate Steuersätze im Vergleich zu einem Steuersatz von 0 % oder 100 % normalerweise am besten geeignet, um die Einnahmen zu steigern und eine gesunde Wirtschaft zu erhalten.

„Wenn Entscheidungen konkav sind, kann es bessere Antworten geben, wenn man sich auf die Weisheit der Masse verlässt“, sagte Vitalik. „In diesen Fällen können DAO-ähnliche Strukturen mit vielen unterschiedlichen Inputs, die in die Entscheidungsfindung einfließen, sehr sinnvoll sein.“

Zweitens werden Anwendungen, die weiter funktionieren müssen, wenn sie von großen externen Akteuren bedroht werden, am besten von dezentralen Einheiten verwaltet. Ein beliebtes Beispiel dafür ist BitTorrent, ein dezentrales File-Sharing-System.

Durch die Dezentralisierung genießt BitTorrent nicht nur Zensurresistenz, sondern auch langfristige Zuverlässigkeit, die langfristige Investitionen anzieht. Ebenso können DAOs sowohl als zensur- als auch instabilitätsresistente Alternativen zu Unternehmen dienen.

Ein Beispiel ist Vitalik enthalten MakerDAO – der Emittent des dezentralisierten Stablecoin DAI. Im Gegensatz zu zentralisierten Alternativen wie USDC ist DAI möglicherweise besser dafür gerüstet Zensurangriffe von der US-Regierung.

Glaubwürdig faire Systeme

Schließlich ist eine dezentralisierte Governance wohl besser geeignet, um „glaubwürdige Fairness“ in Systemen zu fördern, die ein gewisses Maß an subjektiver Entscheidungsfindung erfordern. Dazu können algorithmische Stablecoin-DAOs, dezentrale Gerichte (z. B. Kleros) oder rückwirkende Finanzierungsmechanismen (z. B. Optimism DAO) gehören.

Alle drei Fälle erfordern robuste Governance-Systeme, die „eine große und misstrauische Öffentlichkeit glaubwürdig davon überzeugen können, dass sie robust sind“.

„Realistischerweise brauchen wir wahrscheinlich nur eine kleine Anzahl von DAOs, die eher wie Konstrukte aus der Politikwissenschaft als wie etwas aus der Unternehmensführung aussehen“, schloss Vitalik. „Aber das sind die wirklich wichtigen.“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.