Krypto News

Wahr oder Falsch? Theorien über Blackrocks angeblichen Bitcoin-Kaufrausch in den sozialen Medien.

Blackrock und Bitcoin: Sozialen Medien und Realität voneinander trennen

In der vergangenen Woche hat die US-amerikanische Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC) die Genehmigung für sieben Spot-Bitcoin-Exchange-Traded Funds (ETFs), einschließlich des von Blackrock vorgeschlagenen Ishares Bitcoin Trust, verzögert. Gleichzeitig zeigen die Metriken von Into The Block, dass von 13. bis 31. August große BTC-Inhaber, die auch als "Wale" bezeichnet werden, ihre Bestände um 1,5 Milliarden Dollar erhöht haben. Inmitten der Preisstabilisierung und dieser Akkumulation behaupten zahlreiche Krypto-Influencer in den sozialen Medien, dass Blackrock heimlich alle Bitcoin aufkauft.

Am 28. August 2023 näherte sich die Anzahl der BTC an den Börsen knapp der Marke von 2 Millionen, was auf den fortlaufenden Trend des Abzugs von Bitcoin von diesen Plattformen hinweist. Daten von Into the Block zeigen, dass die Wale in der zweiten Hälfte des Monats August erstaunliche 1,5 Milliarden Dollar in BTC angesammelt haben.

Diese Akkumulation fällt mit dem Rückgang des Bitcoin-Preises und der Entscheidung der SEC zusammen, mehrere Anträge für Spot-Bitcoin-ETFs bis Oktober zurückzustellen. Dennoch bleiben ETF-Experten optimistisch hinsichtlich einer baldigen Genehmigung und lassen vermuten, dass die Bewerbung von Blackrock so gut wie sicher grünes Licht erhalten wird.

In den letzten Jahren ist Blackrock aufgrund seiner Stellung als weltweit größter Vermögensverwalter zu einem viel diskutierten Thema unter Finanzenthusiasten geworden. Das Interesse ist auch groß im Hinblick auf den von Blackrock vorgeschlagenen Spot-Bitcoin-ETF. Zahlreiche Stimmen in den sozialen Medien und Kryptobegeisterte spekulieren, dass Blackrock entweder große Mengen an BTC hortet oder dies bald beabsichtigt.

Plattformen wie X und Foren wie Reddit sind voll von solchen Spekulationen. Zum Beispiel verkündete ein Benutzer namens "Whale" am 27. August 2023 auf X: "Blackrock kauft eure Bitcoin." Dieser Beitrag von Whale erhielt 2.768 Likes und wurde 346 Mal geteilt.

Siehe auch  Ethereum im Wert von 1.000.000.000 US-Dollar nach dem Hard Fork-Upgrade verbrannt

"Asset Manager schließen ihre Bitcoin-Leerverkäufe", erklärte das X-Konto namens "Cryptomoonplug". "Sie wissen wahrscheinlich etwas, das wir nicht wissen lol. Blackrock kauft BTC", fügte die Person hinzu.

Ein anderer Benutzer namens "Crypto Rover" behauptete: "Blackrock kauft heimlich Bitcoin und niemand weiß es... Blackrock ist ein Hauptanteilseigner an 4 der 5 Bitcoin-Mining-Unternehmen." Zu dieser Behauptung gehörte ein Screenshot, der Blackrocks Investitionen in diese Mining-Unternehmen zeigt. Dieser Post fand Anklang bei 2.774 Benutzern und wurde 726 Mal geteilt.

In einem weniger ernsten Ton äußerte sich Crypto Rover in einem anderen Beitrag: "Blackrock-CEO: 'Bitcoin wird die Finanzwelt revolutionieren' - Und du denkst immer noch, sie kaufen nicht!"

In einem über 13-minütigen Video wurde diskutiert, warum Blackrock sein Augenmerk auf Bitcoin (BTC) verstärken könnte. Der Schöpfer des Videos betonte Blackrocks makellose Erfolgsbilanz bei der Genehmigung von ETFs und stellte die Behauptung auf, dass das Unternehmen und sein CEO die inhärente Knappheit von BTC erkennen. Das Video zog dabei eine Parallele zur strategischen Investition von Blackrock in Einfamilienhäuser, jedoch mit der Aussicht auf noch höhere Renditen durch BTC.

Diese Erzählungen und Spekulationen haben in den letzten Wochen an Fahrt gewonnen. Es gibt jedoch keine konkreten Beweise für Blackrocks massiven BTC-Ankauf. Zahlreiche Beiträge in den sozialen Medien vertreten weiterhin diese Ansicht und fordern Krypto-Anleger dazu auf, ihre BTC vor möglichen Aufkäufen durch Blackrock zu schützen.

"Blackrock kauft Bitcoin", erklärte Mr. Crypto am 25. August. "Und dennoch hat der Durchschnittsmensch bereits vergessen, dass Bitcoin existiert. Das ultimative Signal zum Kauf", fügte er hinzu. Aber solange keine handfesten Beweise für Blackrocks BTC-Investitionen für seinen Spot-Bitcoin-ETF vorliegen, bleiben diese "Tall Tales" lustige, aber unbegründete Geschichten.

Siehe auch  Raoul Pal enthüllt Preisprognosen für 2022 für Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH), sagt, dass ein Krypto-Sektor dieses Jahr explodieren wird

Was denken Sie über die Theorien und Geschichten, die sich auf der Social-Media-Plattform X und in Foren wie Reddit verbreiten? Glauben Sie, dass an diesen Erzählungen etwas Wahres dran ist? Teilen Sie Ihre Gedanken und Meinungen zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.