Wallstreet

Tua Tagovailoa ist raus und das Leben in der NFL geht weiter

Gibt es eine Beziehung, die gleichzeitig so konfliktreich – und konfliktfrei – ist wie die zwischen Fußball und Fußballfans? Der meistgesehene Sport des Landes ist von Natur aus kollisionsbasiert und wird mit Geschwindigkeit und Wildheit gespielt. Es kann spannend sein, zuzusehen, aber wir alle kennen den Deal: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis jemand verletzt wird.
Hier sind wir wieder in Bezug auf die NFL und Gehirnerschütterungen, diesmal mit dem 24-jährigen Quarterback Tua Tagovailoa von Miami Dolphins, der letzten Donnerstag in einem Spiel gegen Cincinnati auf den Rasen geworfen wurde, Kopf nach hinten schnappend, geballte Hände ruckartig nach oben in ein offensichtliches Zeichen einer Hirnverletzung. Er wurde auf einer Trage weggebracht, beobachtet von einer feierlichen Versammlung seiner Teamkollegen aus Miami – und einem Fernsehpublikum von Millionen.

Quelle: Wallstreet Journal

Siehe auch  Hochrangiger Beamter des Weißen Hauses an geheimen Gesprächen mit führenden Putin-Helfern beteiligt

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.